Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Flip,

DLC, kurz für "Downloadable Content", also zusätzliche Inhalte für Spiele, sind ein pikantes Thema: Manche Entwickler schneiden absichtlich bestimmte Inhalte vor Release aus den Spielen, um sie gegen Bezahlung als extra DLC anbieten zu können. Wie man es dagegen richtig macht, hat Nintendo mit den beiden DLCs zu Mario Kart 8 bewiesen: Ein fairer Preis mit sinnvollen Erweiterungen, die alle erst nach Release entwickelt wurden.

Just in diesem Moment hat Nintendo einen weiteren DLC angekündigt, nämlich für The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild. Dabei handelt es sich um einen Expansion Pass, der für 19,99€ ab dem Erscheinen des Spiels, also dem 3. März, sowohl für Wii U, als auch die Nintendo Switch erworben werden kann. Dabei beinhaltet der Expansion Pass zwei DLC-Pakete, die im Laufe des Jahres 2017 erscheinen werden. Als Kaufbonus gibt es direkt zu Beginn einige Extras.

Hier seht ihr die genauen Inhalte:

Bonus beim Kauf des Expansion Pass:
  • drei zusätzliche Schatzkisten (im Großen Plateau) mit nützlichen Gegenständen und exklusiver Kleidung
Paket 1 (Sommer 2017):
  • neue Prüfungsschreine
  • zusätzlicher, erhöhter Schwierigkeitsgrad anwählbar
  • zusätzliche Funktionen für die Ingame-Karte
Paket 2 (Winter 2017):
  • neue Nebengeschichte, die in Hyrule erzählt wird
  • zusätzlicher Dungeon


Die beiden Pakete sind zudem nur zusammen im Expansion Pass erwerbbar.

Passend dazu hat Nintendo ein Video veröffentlicht, das die Ankündigung zusammenfasst: