Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von San,

Ganz frisch ist die Umstellung der Nintendo Network ID auf die Nintendo Account ID. Alle unter euch, die bereits einen Nintendo Account haben (über den man eben in den eShop auf dem 3DS und der Wii/U eingestiegen ist), mit dem man sich auch auf der My Nintendo Seite einloggen kann werden in Zukunft mit ihrer Nintendo ID in das online-Netzwerk von Nintendo verbunden.

Die Nintendo ID ist nichts weiter als ein einmaliger Username, mit dem ihr euch dann immer in euren Account einloggt. Euer Spielername bleibt variabel und änderbar, dieser name ist es auch, der in Onlinespielen angezeigt wird.

Hier seht ihr den Spielernamen und die Nutzer-ID

Solltet ihr die ID bei dem bearbeiten des Nintendo Network Accounts nicht schon erstellt haben, dann solltet ihr euch möglichst Bald darum kümmern, bevor eure Wunschnamen schon von wem anderen benutzt worden sind. Der Account-Name muss aus mindestens 6 Zeichen bestehen.

"Was ändert sich dadurch überhaupt? Wozu so umständlich?"
Die Account ID macht, dass eure verbundenen Geräte (Computer, Switch, Handy, etc) auf euren Accoutn zugreifen können. Für die Switch ist der Account unabdingbar, über den bekommt ihr nämlich erst den Zugang zu eurem Account, also eurem Guthaben und den Onlinedienst, der ab Herbst kostenpflichtig ist. Von Vorteil ist, dass man nun auch von anderen Geräten seine Aktivitäten einsehen kann (also so wie man jetzt schon über den Computer oder das Smartphone seine Bonuspunkte und Belohnungen einsehen, abholen und einlösen kann)