Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von San,

Nintendo hat einen großartigen Start im 1. Quartal dieses Jahres hingelegt, die Verkaufszahlen der Switch und (sogar noch mehr) von Breath of the Wild deuten stark daraufhin dass Nintendo gerade auf einem lukrativen Weg ist.

Eher still wurde es um die Entwicklung der Animal Crossing App und weitere Zukunftspläne mit der Switch.

Die Hoffnungen liegen nun also auf der kommenden E3 im Juni und auf den Ankündigungen dort.
Wir raten euch allerdings, nicht all zu viele Erwartungen auf dieses Datum zu setzen, da Nintendo keine groß angelegten Vorstellungen dort plant (aber natürlich werden sie dort auch vertreten sein), sondern dich lieber auf ihre eigenen Formate, wie die Nintendo Direct und ihr Nintendo Treehouse fokkusiert um Neues vorzustellen.

Dafür kann man sich wohl auf einige Ankündigungen freuen, welche die Switch noch besser auf dem Markt dastehen lassen (nachdem Zelda, MarioKart und das nächste große Mario Spiel schon veröffentlicht sind, bleiben noch Toptitel wie Animal Crossing, Super Smash Bros, Yoshi, Pokemon und Kirby für Spekulationen übrig) Auf jeden Fall sind Spiele in der Entwicklung, wir müssen uns nur noch gedulden auf den Moment an dem nintendo verrät, um welche es sich handelt.

Die Animal Crossing App wird laut einem Bericht nach einem Investorentreffen allerdings noch dieses Jahr erscheinen, auch weitere Apps waren im Gespräch, allerdings gibt es keine Informationen darüber, um was für Titel es sich hierbei handelt. Ich halte es für gut Möglich, dass das eine enge Verbindung zwischen der Animal Crossing App und einer Switch Version geben wird. Die einzige Verbindung zu älteren Versionen, wie es vorher schon mal irgendwo angedeutet wurde, kann ich mir eigentlich nur über die amiibo und die QR Codes der Designs vorstellen.