Was habt ihr heute gekocht/gegessen?


  • Gesagt, getan!
    Was habt ihr heute gekocht bzw. gegessen?
    Was plant ihr denn für die nächste Mahlzeit?


    • Wenn es etwas spektakuläres gab, was ihr gerne mit dem Forum teilen wollt
    • Ihr User warnen möchtet, bestimmte Gerichte nicht mit gewissen Essenzen zu würzen, weil ihr erst vor kurzem Opfer einer geschmacklichen Katastrophe wart.
      (Wie Zwiebeln mit Chipskrümel paniert frittieren, ew.)
    • oder einfach nur mit fancy Fotos eure Küchenfee loben/den nächsten Beitrag dieses Threads dominieren wollt, dann seid ihr hier herzlich willkommen!

    Fotos sind natürlich sehr gerne gesehen!
    Gibt es sonst noch was zu erwähnen? Ich... bearbeite es dann!


    Viel Spaß/Guten Appetit!

  • Ihr User warnen möchtet, bestimmte Gerichte nicht mit gewissen Essenzen zu würzen, weil ihr erst vor kurzem Opfer einer geschmacklichen Katastrophe wart.
    (Wie Ananas auf Pizza, ew.)

    Ich hab sehr viel Respekt vor dir! Aber Ananas auf Pizza is super :(


    Ich kann nur darüber erzählen, was es bei mir in der Mensa morgen gibt XD
    "Hähnchen-Curry-Pfanne mit frischen Erdbeeren, Melone, Spargel und Zuckerschoten, dazu Mie Nudeln" :D

  • Also heute gab's irgendwie quasi die Reste von gestern XD"


    Essen von Gestern (Geburtstagsfeier von meinem Vater):
    Es gab eine Käse-Hackfleisch-Suppe in zwei Varianten - eine etwas straffer gewürzte und eine etwas mildere Variante für die Kids. Dazu hatten wir noch die oberen Viertel unserer Brötchen aufgebacken.
    Die unteren drei Viertel besagter Brötchen (mehr so Mini-Ciabatta) hatten wir zu Pizza-Brötchen a lá Eigen-Kreation umfunktioniert.
    Für etwas Frische hatten wir dann selbst angebauten Pflücksalat mit Jogurt-Dressing und einen ganz einfachen und schnellen Obstsalat zum Nachtisch.
    Es war dann heute kaum noch was da XD Für Papa war grade noch so eine Schale Suppe da und Mutti und ich haben uns die letzten vier Brötchen wieder zu Pizzabrötchen gemacht. Den Rest vom Salat-Dressing verarbeiten wir dann morgen.


    Falls die Rezepte gewünscht sind, kann ich die gerne auch in den entsprechenden Thread posten! :3

  • Ich war heut mit meiner Mama essen. In erwartung eines Schnitzel hab ich "Spargel Cordon Bleu" bestellt.


    Es war nicht Schnitzel, aber es war trotzdem unendlich guuut! Es war so Ganzer Spargelt imwickelt mit Schinkenspeck und Käse und das ganze parniert. Sooooo gut!


    Abends gibts Früchte und Joghurt.

  • melde mich auch mal zu Wort :D
    Also das Spargel cordon bleu klingt interessant, aber hättest du echt fotografieren müssen! Kann mir das null vorstellen XD


    Für mich gibt es heute Gulasch OHNE Kümmel, weil ich Kümmel verachte XD
    Vieleicht kommt beim nächsten mal dabei, aber heute will ich nichts riskieren ^^
    Später kommt vieleicht noch ein Bild dabei

  • heute gab es bei mir eines meiner Lieblingsgerichte.


    Krautgehacktes.


    Besonders weil es so einfach ist, und dazu noch Kalorienarm gehört es zu meinen Favoriten.


    Man brät dazu nur Hackfleisch an, dann schneidet man Weißkohl klein und brät es kurz mit an.
    Nach belieben Zwiebeln rein - Anschließend löscht man das ganze mit Gemüsebrühe ab und würzt mit Salz und Pfeffer und nach belieben mit Kümmel.


    Am Ende das ganze so 30 Minuten köcheln lassen, wobei es nach dem kalt werden und später erwärmen noch besser schmeckt.

  • Zwar gab es vorgestern, aber ich bin immer noch pappstatt. :sigh:
    Leckere Selbstgemachte Ramen mit meinem Spezial-Fleisch. Solltet Ihr irgendwann mal Ramen selber machen, ladet Familie, Freunde oder Nachbarn ein, denn die Dinger machen echt statt.



  • Rezept für Ramen-Teig

    • 500 g Weizenmehl
    • 240 ml Wasser
    • 25 g Salz
    • (wenn man 1 Ei benutzt dann 180-200 ml Wasser )

    Für die Suppe kann man alles mögliche nehmen. Würzige Hühner-/ Gemüsebrühe, Miso-Paste oder Dashi-Brühe (besteht aus Kombu-Alge, Wasser und Bonitoflocken)


    Und dann die "Beilagen", wie auf dem Bild Fleisch, Mais, Ei (kann auch roh sein), Frühlingszwiebeln und/oder Lieblingsgemüse.

  • Ich hab mal ein Bananenmilch Rezept aus einer Frauenzeitschrift (Tina) versucht und schmeckt richtig lecker. Das Rezept hab ich gerade nicht zur Hand, aber für eine Portion war glaub ich...


    300ml Mandelmilch
    2 EL Mandelmus
    1 Banane
    1 TL Zimt


    Alles in einem Mixer geben.


    Sachen mit Mandel sind leider teuer. Die Milch von Alpro geht grad noch, aber das Mus haut rein.
    Aber das wird von mir auf jeden Fall vernichtet :D


    Soweit ich mich erinner gehören noch Kakaonibs dazu, aber waren eher für die Deko gedacht, also oben drauf.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!