Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Sina-chan,

thumbnail.jpg
Auch, wenn die Nintendo Live 2019 in Kyoto keine direkten Neuigkeiten zu "Animal Crossing: New Horizons" für die Nintendo Switch brachte, können einige winzige Details aus der Werbebroschüre entnommen werden, die man dort verteilt hatte.

Das englischsprachige Forum Animal Crossing World nahm sich bereits der Übersetzung ins englische an und fand wie zu erwarten keinerlei nennenswerte Neuigkeiten im Text.
Jedoch gaben die dort abgedruckten Screenshot einige winzige Details Preis. Diese sind allerdings nur in verminderter Qualität auffindbar

  • Die Palme in diesem Bild befindet sich extrem nahe an der Strandgrenze, es könnte also möglich sein, dass sich das Anpflanzen von Palmen nicht nur auf den Strand bezieht. Jedoch könnte dies auch nur eine optische Täuschung oder ein Bug sein.
  • Das Wasserflugzeug wurde entweder umgefärbt oder es gibt mehrere Farbversion.


Desweiteren wurden auch altbekannte Bewohner auf der Broschüre abgedruckt, von denen man ausgehen kann, dass sie in "Animal Crossing: New Horizons" existieren:
Jessi :Jessi: , Martin :Martin: , Waldemar :Waldemar: , Pingi :Pingi: , Pit :Pit: , Marina :Marina: , Elisa :Elisa: , Claire :Claire: , Iris :iris: , Poppy :Trita: , Gisbert :Gisbert: , Sabine :Sabine: , Berry :Berry: , Marius :Marius: und Frank :Frank: !




Die Broschüre beinhaltet noch viele weitere Screenshots und Bilder, unter anderem auch ein kleinen Nook-Comicstrip. Wer des japanischen mächtig ist freut sich sicherlich über solche Kleinigkeiten.


Wie findet ihr diese kleinen Neuigkeiten? Wurden eure Dreamies bereits bestätigt?