Stardew Valley

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ahhhhhhhh! *drückt Flips an sich* <3

      Also ja, ich liebe liebe liebe Stardew Valley! Hab zwar bei Steam nur wenige Spielstunden, weil ich anfänglich mit Mods gespielt habe - in Häusern Zeit anhalten, die Lieblingsgeschenke der Dörfler anzeigen lassen, etc - und deswegen konnte ich es nicht über Steam starten, aber ich hab da sicherlich auch schon so an die 70+ Spielstunden mit.

      Mittlerweile bin ich von den Mods weg - waren unnötig und ich hab lieber die Steam-Achievments - und hab nur noch ... ich glaube veränderte Haustiere und einen Portrait-Overhaul für die Hieratskandidaten drin. Sam sah mir zu kindlich aus und die neuen Portraits fügen sich super ins Gesamt-Bild ein. Meine Katze ist ein roter Panda und mein Hund ein Fuchs. Mehr hab ich nicht mehr verändert. Ist auch gut so, SV ist ein super Spiel an sich und ich kann es echt jedem ans Herz legen, der HM oder Rune Factory schon geliebt hat.

      Derzeit suche ich das perfekte Farmlayout für mich - schwanke derzeit zwischen der normalen Farm, Forest und Mountain - und versuche irgendwie bis zum Winter meinen Gewinn zu maximieren. Es läuft recht gut soweit XD Wobei ich halt Ende des Frühlings kein Geld mehr habe, dafür 50 Sprinkler und in der Mine schon ganz unten bin. ... Ich sollte mehr angeln zwischendurch.
    • Im Sommer wird dieses Spiel für die Switch erscheinen,

      Besonders wird sein, dass es einen Multiplayer unterstützt.

      Das klingt also nach etwas, was mich dabei interessiert :D

      Harvest Moon hatte nämlich nie einen Multplayer der mich zufrieden gestellt hat :D

      Kleiner Edit.. die Entwickler von Stardew Valley haben nach Nintendos Video gleich eine klarstellung getwittert. Darin heißt es, dass der Multiplayer zuerst au dem PC erscheinen wird. erst später auf der Switch
      Außerdem wird der Multiplayer nicht im Sommer kommen, sondern braucht noch etwas mehr Zeit.

      Quelle:
      Stardew Valley - Verwirrung um Multiplayer-Ankündigung, PC bleibt Hauptplattform - GameStar
    • Dann greife ich einfach mal auf und hole den Thread aus dem Schatten!

      Habe vor ein paar Wochen mit Stardew Valley angefangen und innerhalb zwei Tagen auch direkt die 37h drin gehabt. Finde das Spiel einfach super, auch wenn es mich oft an Harvest Moon erinnert, was die Entwickler ja auch als solches beschreiben.
      Am Anfang habe ich noch ohne Mods gespielt, nun sind es aber schon ein paar geworden. Eventuell könnte ich dabei sogar etwas Hilfe gebrauchen ( @Belial vielleicht könnten wir da ja mal privat drüber schreiben :unschuld: ).


      Hoffentlich melden sich noch andere zu dem Thema, ich würde mich freuen deutsche Leute "kennenzulernen", die mir da etwas unter die Arme greifen könnten.
      :Huschke:
      "Was? Ich? Ich lauf hier nur so rum!
      Aber ich wünschte, jemand würde auf mich warten, knabber..."


      Danke, Toast ♥

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lydia ()

    • nartaina schrieb:

      Na ich hab das Spiel selbst gar nicht, da ich es mir für die Switch aufheben wollte.
      (Handheldmodus passt so schön dazu )

      Doch vielleicht ist es mit Mods doch interessant..
      Das ist es, definitiv. Ich würde das Spiel aber erstmal eine Zeit lang spielen, bevor ich mir die Mods dazu hole. Aber ich denke, auch das hängt vom persönlichen Geschmack ab. :)
      :Huschke:
      "Was? Ich? Ich lauf hier nur so rum!
      Aber ich wünschte, jemand würde auf mich warten, knabber..."


      Danke, Toast ♥
    • Gibt halt neben kleineren Mods, die das Angeln erleichtern (omg, ich hatte bis ich die PS4 Version gespielt habe vollkommen vergessen wie arg schwierig das doch sein kann) oder dir anzeigen, ob du schon mit deinen Tieren geschmust hast oder eben nur grafische Veränderungen auch richtig richtig große Mods, die neue Pflanzen dazu bringen, ein Steuer-System (was zum Henker?), mehr Heiratskandidaten und so weiter.

      Wobei ich ganz ehrlich bin, bis auf die Angel-Mod und einige grafische Veränderungen habe ich nichts an meinen SV geändert. Ich hab noch so viel zu machen und da brauch ich nicht noch Mods dazu. Allein schon die fünf Farmkarten bieten einem die Möglichkeit jedesmal einen anderen Weg als Geldquelle einzuschlagen. Die Anzahl der Heiratskandidaten ist auch nicht unerheblich und ich bin niemand, der mit einem Charakter alle Partner durch gehen will. Allein das wären schon mal 12 Spielstände! Wobei man die meisten halt innerhalb des ersten Jahres, also 20h heiraten kann.

      Mods sind also nicht zwingend notwendig, eine nette Ergänzung wenn man halt echt schon alles durch hat, aber ansonsten würde ich erstmal jedem raten sich ohne Mods mit dem Spiel zu beschäftigen.
      Gilt allgemein für Spiele außer solche, die ohne Mods einfach nicht anständig spielbar sind ... ja Skyrim, ich meine dich!
    • Ich fand den Traktor ganz putzig.
      Es gab ein spiel für den ds mal der ähnlich wie harvest moon war, nur keine heirat möglich war.
      Da gab es Spengler und Traktoren etc was es alles schnell viel leichter macht.

      Ich mochte einige harvest moon spiele nie so gerne, weil man zwar rieesige Felder machen konnte.. aber man den ganzen tag dran saß zu gießen..
      Mit denBewohnern reden? Höchstens an regentagen..
      Man war da nur abgehetzt.
      Finde Traktoren daher ganz interessant vllt :D

      Überlege halt nu ob ich das überhaupt mit pc spielen mag.. ich glaub nämlich nicht..
      Auf der switch würde ich vermutlich mehr spielen.. je nach Preis, also für die switch denke ich..
      Wobei die modbarkeit wieder lockt .
    • Ich hab's mir auch gekauft. Ich würds mir gut überlegen. Es lässt sich super am PC spielen! Und es kostet nur 13.99€ und du kannst da sau viel mit Mods machen. Und es gibt 'ne Menge auf NexusMods (und weiteren Seiten). Ab 2018 wird's auch Multiplayer geben und PC ist da die Hauptplattform. Und es ist ein wirklich sehr geiles Spiel. (Hat bei mir sogar die Minecraftsucht abgelöst)
    • Anni, du solltest wirklich mal wieder reinschauen xD


      Telefonieren zwei Informatiker. Fragt der eine: „Und, wie ist das Wetter bei euch?“ „Caps Lock.“ „Häh?“ „Na, shift ohne Ende…“
    • Sabi war schwach und hat sich das Spiel gekauft.

      Dann dachte sie sich aber.. Ach.. Wenn schon nicht auf der Switch, dann will ich es gleich mit Mods spielen..
      Irgendwie klappt das aber nicht so ganz und ich weiß nicht was ich falsch mache..
      Ob da zu viele Ordner in Ordnern am Ende sind oder ob mein Testmod einfach nicht geht..

      ich hab im Stardew Valley Ordner den Smapi Ordner
      Und dort dann ist allerdings noch ein SMAPI Ordner nur..
      Da drin ist dann der Ordner Mods und eine Anwendungsdatei mit dem Stardew VAlley zeichen
      nennt sich Stardewmoddingapi

      Im Mod Ordner habe ich dann den Wunschmod geschoben
      Dieser Traktorenmod.

      Ich habe dann das Spiel was ich vorher schon hatte geladen und hab geschaut ob ich die Traktorenhütte bauen kann. Fehlanzeige..

      Weiß jemand wo der fehler liegt?

    • ich glaube nicht.. hatte zuletzt das Spiel aber eh ohne Steam geöffnet.

      Na ja die anleitungen sind so doof irgendwie.,.

      da heißt es man muss dieses programm haben für manche mods. Andere wiederrum geht so einfach..

      Verwirrt mich etwas.. Und dachte, vllt sitzt hier ja der profi schlechthin den ich um rat fragen kann :D
    • und wenn du den Inhalt von dem Ordner SMAPI-CJBOK-3 einmal komplett ausschneidest und dann im ordner Stardew Valley dort wieder einfügst? so dass dieser Ordner nur einmal existiert

      also so: Steam->SteamApps->Common->Stardew Valley->SMAPI-CJBOK-3->Mods


      Telefonieren zwei Informatiker. Fragt der eine: „Und, wie ist das Wetter bei euch?“ „Caps Lock.“ „Häh?“ „Na, shift ohne Ende…“
    • Versuch es mal hier: SMAPI Hilfe, so hab ich das gemacht.

      Du musst bei steam, wenn du das Spiel über steam oder für steam (bei mmoga oder so) gekauft hast die Startoption ändern. Steam muss Stardew über SMAPI starten und nicht über Stardew selbst. Sonst siehst du keine Mods, egal was du versuchst.

      Wenn das danach nicht funktioniert, dann kann es am Ordner liegen. Wie gesagt ist der Mods Ordner direkt im Stardew Ordner bei mir. (Es sollte aber eigentlich keine Unterschiede machen wenn SMAPI das so installiert hat bei dir)

      Edit: Sonst würde ich alles noch einmal deinstallieren und schauen wie's dann aussieht.
    • Ich musste den Mods Ordner tatsächlich in den Spieleordner werfen
      Und hab noch eine andere Version von dem Modprogramm genommen. Da gab es dann die anwendungsdatei die auch funktioniert hat :)

      Danke :D
      Nun muss ich nur raus bekommen wo man Batterien für den Traktor her bekommen soll haha