Eure Lieblingsbücher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Lieblingsbücher

      Ihr habt doch sicherlich einige Bücher, die ihr zu euren Favoriten zählen könnt oder? :3
      (Mangas zählen hier allerdings nicht hinzu!)
      Dann haut mal raus, und wenn möglich auch mit Begründung!

      Ich lese leider relativ selten, deswegen hab ich nur eine Handvoll Lieblingsbücher...
      - Harry Potter Reihe (Joanne K. Rowling)
      Leider hab ich nicht alle Bücher im Besitz, allerdings die, die ich gelesen hab, hab ich relativ verschlungen! Mir gefallen diese besser als die Filme, weil auch dort viel mehr Infos stehen und schneller die Spannung aufgebaut wird!

      - Interview mit einem Vampir (Anne Rice)
      - Die Rebellin - Die Gilde der schwarzen Magier
      (Die beiden hab ich nicht ganz zuende lesen können, aber das, was ich bislang gelesen hab, gefällt mir ziemlich gut!)

      - Fear Street Reihe (R. L. Stine)
      Es sind zwar Bücher ,,für Jugendliche", aber mir gefällt die Spannung, die der Autor reinbaut und die Geschichten sind auch toll <3
      Sore wa chigau zo! >
      Avatar von KuroNekoKimi (Charakter bin ich selbst)/ Signatur von Enacchi
      Zeitmangel und Faulheit halten mich vom aktiv sein ab, halp. ;w;

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LiniChanMi ()

    • Hui,das richtige Thema für Leseratten wie mich! :laugh:

      Also,ich lese sehr sehr viel.Allerdings bin ich sehr wählerisch und lese bei weitem nicht alles.Da bin ich schon sehr kritisch.
      Meine Lieblingsgenres sind Horror,Fantasy (bevorzugt High Fantasy,Tier Fantasy und Dark Fantasy),Drama sowie interessante Biographien.

      Meine Lieblingsbücher:

      - ''Der Dunkle Turm'' (Genre : Horror,Fantasy,Western,Drama,Sci-Fi) von Stephen King.
      Spoiler anzeigen
      Warum? Nun...weil die komplette Turm Saga (8 dicke Bände) einfach nur episch ist.Laut King ist diese Reihe sein wichtigstes Werk,sein Jupiter.
      Und es wahr,diese Reihe ist zweifellos das Beste,was er jemals geschrieben hat.Der dunkle Turm ist einfach unantastbar,komplex und einmalig was Story,Charaktere und Setting anbelangt.
      Diese Saga verbindet Welten;nimmt viele Bezüge aus anderen Werken von King und anderen Autoren und verbindet sie alle.Einschließlich sogar unsere reale Welt. (Beispielsweise Kings schwerer Unfall von 1999 oder auch den 11.September 2001.

      Allerdings ist diese Saga nichts für Zwischendurch,sie ist komplex und man muss mitdenken.Außerdem ist es empfehlenswert auch einige andere Werke von King zu kennen. (Unter anderem: ''The Stand-Das letzte Gefecht'',''Atlantis'' und ''Brennen muss Salem''
      Das ist zwar kein Muss,aber der Verständnis wegen besser.



      - ''Wolfsrudel'' von Floortje Zwigtman
      Spoiler anzeigen
      Der Geist von Vlad Tepes: Irgendwann im 19. Jahrhundert in der Walachei, dem heutigen Rumänien, verlässt Ion seine Familie und sein Dorf, um der Armut zu entgehen. Er schliesst sich einer Räuberbande an, die ein fürchterliches Ritual mit den Neulingen durchführt. Als die Jungen auf einer Klosterinsel ein Fürstengrab aus dem 15. Jahrhundert schänden, ahnen sie nicht, dass sie die Geister des grausamen Fürsten Dracula und dessen Bruder Radu ins Leben zurückrufen. Die verfeindeten Geister schliessen um die Seelen der jungen Räuber eine Wette ab und spalten sie in zwei Lager. In einem makaberen Spiel um Gut und Böse werden die jugendlichen Räuber des "Wolfsrudels" zu Marionetten in den Händen der wiederauferstandenen Brüder

      Sehr empfehlenswert für alle die Beispielsweise ''Herr der Fliegen'' mögen oder sich für den realen ''Dracula'' Vlad Tepes interessieren.

      - Scheibenwelt Romane
      Insbesondere die ''Tod'' und die ''Wachen'' Reihe.Ach ja,die ''Hexe'' dürfen auch nicht vergessen werden. XD
      Nie war Fantasy lustiger aber auch sozialkritischer und zynischer als in der Scheibenwelt.

      Desweiteren:

      -''Watership Down- Unten am Fluss'' von Richard Adams
      - ''Traumjäger und Goldpfote'' von Tad Williams
      - ''Füchse unter sich'' und ''Tänzer im Frost'' von Garry Kilworth
      - ''Feuerbote'' und ''Wolfsaugen'' von David Clement-Davies
      - ''Der Wille des Königs'' und ''Die Karte der Welt'' von Royce Buckingham
      - ''Drachenlanze'' Romane von Margaret Weiß
      - Die ''Märchenmond'' Reihe,''Der Greif'' und ''Krieg der Engel'' und ''Drachenfeuer'' von Wolfgang Hohlbein
      - ''Die Brüder Löwenherz'' von Astrid Lindgren
    • Ein Leseratten Thread!!
      Also ich liebe ja sehr viele Bücher bzw. Buchrreihhen. All-time-favourites wäre zum Beispiel Harry Potter oder die Eragon-Reihe von Paolini. Die hab ich vor Jahren als ich noch deutlich jünger war angefangen zu lesen und geliebt, und ich glaub ich werde sie einfach immer toll finden. Das hat so ziemlich meine Liebe für Fantasyromane/geschichten geprägt. Sieht man auch sehr gut an den Geschichten die ich in der Zeit selber verfasst habe ... :D
      Ansonsten lese ich momentan sehr viele englische Klassiker. Ich fand "To Kill a Mockingbird" richtig gut, oder "Peter Pan". Einen Autor den ich auch richtig gut finde ist Nick Hornby, er hat zum Beispiel "About a Boy" geschrieben, was sicher viele von euch zumindest vom Titel her kennen, da gibt es ja auch einen Film. Das Buch lese ich aktuell.
      Hmm. Sonst fällt mich noch "Der Vorleser" von Bernhard Schlink ein.
    • ich lese ganz gerne Steven King Romane, vorallem "Die Arena" hat mir sehr gut gefallen (ist meiner Meinung nach auch viel besser als die Serie :happystar: ).
      Viele Leute halten mich für merkwürdig deswegen aber ich mag auch gerne diese typischen Schullektüren, wie z.B. "Andorra" von Max Frisch :blush: . Das fande ich einfach richtig gut und es war auch meine Realschlabschlussprüfungslektüre, da hatte ich dann auch eine richtig gute Note :pride: .
    • Sina-chan schrieb:

      "Die Arena" hat mir sehr gut gefallen (ist meiner Meinung nach auch viel besser als die Serie :happystar: ).
      Der Roman ist ja auch älter als die Serie.Zudem ist die Serie keine Verfilmung des Buches,sondern sie basiert nur darauf. ^^
      Aber ja,da stimme ich dir zu,der Roman ist definitiv besser,wenn er sich auch teilweise in die Länge zieht.
      Die Serie...na ja...mein Geschmack ist es nicht wirklich.Ein bischen zu verwirrend,finde ich.


      Schullektüren...da weiß ich ehrlich gesagt gar nicht,was da so heutzutage gelesen wird.Bin ja schon viele Jahre aus der Schule raus...
      Zu meiner Zeit hatten wir so was wie ''Und damals war es Friedrich'','' Die Welle'',''Herr der Fliegen'',''Das Tagebuch der Anne Frank'' und überraschenderweise ''Der kleine Hobbit'' (unsere Deutschlehrerin war Tolkien Fan...das war aber auch noch das Beste,was man von hier sagen konnte.... -.-)
      Das war auch das erste Mal,das ich je Hobbits gehört habe...immerhin gab es zu dieser Zeit die Filme noch gar nicht.Das kam erst einige Jahre später.
      Aber ich schätze doch mal,das gerade so was wie ''Die Welle'' oder ''Das Tagebuch der Anne Frank'' auch noch Heute gelesen werden,oder?
    • Mdin Favo ist und bleibt ,,Lone Wolf" von Joe Dever, wobei es ja eine Buchreihe und ein interaktives Buch ist :3 :D
      "There are a million ways we should've died before today,and a million ways we can die before tomorrow. But we fight for every second we get to spend with each other. Whether it's two minutes or two days, we don't give that up."
    • Hierbei Handelt es sich um eine Truppe die Rollenspiele veranstaltet.

      Es ist schwierig darüber zu erzählen ohne alles Preis zu geben, denn es lohnt sich echt zu lesen.

      Es handelt jedenfalls in unserem Zeitalter mit Handy usw. , junge Menschen im Alter so um die
      20 kommen drin vor und ein Großteil versetzt dich zurück ins Mittelalter.
      Bilder
      • saeculum.jpg

        73,88 kB, 500×500, 22 mal angesehen
      • 81wa0zCrX1L.jpg

        339,81 kB, 1.048×1.599, 23 mal angesehen
    • Ich scheine mit meinen Lieblingsbüchern ja irgendwie rauszufallen :D
      Neben Harry Potter & Herr der Ringe zählen dazu nämlich vor allem historische Romane wie die Jahrhundert-Trilogie von Ken Follett und klassische englische Literatur von Charlotte Bronte :D
      :Fatima: :Berry: :Timo: :Charlie: :Tanja: :Stefan: :Rosa: :Philippa:
      Leytons aktuelle Einwohner

      Alive, aware, in awe.