Werden Konsolen bald teurer werden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werden Konsolen bald teurer werden?


      Seit nun einiger Zeit ist Donald Trump in Amerika der Präsident und damit das Oberhaupt des Landes,
      Auch wenn wir ziemlich weit davon weg wohnen, bekommen wir davon jedoch etwas mit, denn Trump führt derzeit einen Handelskrieg mit China und droht damit hohe Handelszölle auf Ware zu legen, die von China nach Amerika importiert werden.
      Es gab nun schon eine Erhöhung von 10% auf 25%.

      In diesem Zuge haben sich die Konsolenhersteller Sony, Nintendo und Microsoft zusammen getan und einen Brief an Trump verfasst mit der Bitte eine Ausnahmeregelung einzuführen für Konsolen.
      Da 2018 96% der in Amerika verkauften Spielekonsolen in China produziert und importiert wurden, würden die Preise in Zukunft drastisch steigen.
      In die Produktionsfirmen in China wurde viel Geld investiert, so die Konsolenhersteller, wodurch man auch nirgends anders so schnell die Konsolen bauen kann, ohne wieder viel Geld rein zu investieren.

      Da sehr viele Teile, sowie ganze Konsolen auch von Nintendo aus China importiert werden, handelt nun Nintendo indem sie einige Produktionsketten nach Vietnam verlagern werden.
      Auch wenn Nintendo verkündet, dass diese Entscheidung nichts mit den erhöhten Zöllen zu tun hat, so könnte das dafür sorgen dass uns die Preise für die Konsolen erhalten bleiben und wir nicht zukünftig für eine Konsole 15% mehr zahlen müssen.

      Wie denkt ihr über die Situation?
      Rechnet ihr schon fest damit, dass wir bald viel mehr Geld für eine Konsole bezahlen müssen, oder seit ihr Optimistisch, dass die Konsolenhersteller sich etwas einfallen lassen um weiterhin so günstig produzieren zu können?

      Quellen

      1. heise , heise.de/newsticker/meldung/Sw…ach-Vietnam-4465990.html​
      2. mein-mmo.de , mein-mmo.de/sony-microsoft-nintendo/​​​
    • Urgh, so langsam wird das mit dem Trumpeltier echt lästig :/
      Erst der Rotz mit Google und Huawei und jetzt sowas. Ich hoffe einfach, das es sich genauso klärt wie das mit Huawei, ansonsten werde ich wohl die nächten zwei Jahre einfach darauf hoffen, keine neue Konsole kaufen zu müssen und das der neue Präsident dann sofort gegen diese Zölle vorgeht.
    • Zunächst einmal sollten die Konsolen nur für amerikanische Spieler teurer werden, denn wir haben keine Strafzölle darauf. Warum sollten wir also 15% mehr bezahlen? Hier fallen diese Zölle nicht an. Das ist ein amerikanisches Problem, nicht unseres.
      Die Produktionskosten ändern sich aus meiner Sicht eigentlich nicht. Die Löhne der Arbeiter in China oder anderen Hersteller-Ländern werden ja durch die Zölle nicht plötzlich höher, ebenso wenig werden die Materialien im Einkauf teurer.
      Das Problem für uns sehe ich darin, daß es für die Hersteller bei einem höheren Preis in den USA schwieriger wird die Konsolen dort abzusetzen. Und die ausbleibenden Einnahmen werden sie dann versuchen auf anderen Märkten abzuschöpfen.

      Aber der Mann im weißen Haus wird sehen was er von seinem Handeln hat, wenn die Verbraucher ihren Unmut über gestiegene Kosten für verschiedene Waren aus China äußern. Vielleicht äußern sie ihren Unmut ja nächstes Jahr bei der Wahl ...
      "Live for nothing or die for something, Your call."

      "Anyone can become a god or a devil. All it takes is for people to believe it."