[Vorschlag] Umstrukturierung der Guides

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Vorschlag] Umstrukturierung der Guides

      Heyo! Ich spiele seit einiger Zeit wieder Animal Crossing New Leaf: Welcome amiibo auf meinem New Nintendo 3DS und ich orientiere mich dabei stets an den Guides aus diesem Forum (der Treue zu liebe hehe). Jedoch gibt es etwas, was mich persönlich ziemlich stört: die Struktur.

      Ich persönlich finde die ganzen Guides wirklich gut zum Lesen, da will ich auch nichts bemängeln. Mir geht es mehr um die Übersicht. Denn ich fände es viel einfacher, wenn die ganzen Guides strukturiert wären, beispielsweise in "Besondere Besucher", "Events", und so weiter. Durch das alphabetische Sortieren kommt es erst zu einem kleinem Suchspiel, bevor man die Guides finden kann.

      Beispiel:

      Ich suche nach den Fälschungen von Reiner. Als ich nach diesen suchte, habe ich zuerst nach "Reiner", "Gemälde", "Skulpturen", "Fälschungen" und "Museum" gesucht. Da ich nicht fündig würde musste ich die ganze Liste durchgehen, um auf "Kunstwerke" zu stoßen.

      Ich hoffe durch dieses Beispiel wird klar, was ich meine. Ich denke auch mal, dass eine solche Umstrukturierung keinen Zeitdruck hat, aber zum Release von New Horizons fände ich es schon praktisch. Ist aber auch nur meine Meinung, ich meine es jetzt auch nicht böse, falls es so rüber kommen sollte haha.

      Was halten denn andere User davon? Wäre mal gespannt zu wissen wie andere von der Struktur denken.
    • Ich finde die Gliederung eigentlich gut. Ich brauchte sie noch nie als aktiver Spieler aber ich finde den Grundgedanken (Den sebastian anspricht) super und sehe das Problem.

      Lösungsvorschläge habe ich da aber auch wenige. Mal eine Grundsätzliche Frage an die Admins/Mods hier: lässt sich das System anders aufbauen und weiter verschachteln als bisher? Im Falle von Sebastians Beispiel bei den Kunstwerken, könnte man sie in eine Überkategorie (als beispiel: Museum) stecken und könnte man sie weiter Gliedern in Gemälde und Statuen?

      Wenn man das weiß könnte man sich genauer überlegen wie tief man schachteln möchte.

      Ich habe am System nur die Aufmachung zu bemängeln, wo man aussucht für welches Spiel man Guides sehen möchte. Es sieht ein bisschen aus wie das Forum. Das ist nicht so schlimm. Dass man da an einer Stelle von den ganzen Bewohnerkategorien erschlagen wird gefällt mir nicht so. Wenn es möglich ist, würde ich versuchen die Übersichtsseite ein wenig umzugestalten, vielleicht kleine Cover/amiibo/Bewohner ... Bilder statt des Blattes, und vielleicht die Übersicht untereinander aufstellen, statt nebeneinander.

      selbst wenn in den nächsten 15 Jahren noch 2 bis 3 Animal Crossing spiele erscheinen sollten, wäre Unterenander noch lange nicht unübersichtlich. Man könnte da dann auch sinnvollere Textbeschreibungen nehmen oder whatever. Aber das muss man sich ansehen, wie man das gerne möchte.
      Unglück ist nur Glück, das nicht da ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sterni ()

    • Ich muss mir Sternis Post nochmal in Ruhe nachher durchlesen, um zu schauen, was geht und was nicht.


      Telefonieren zwei Informatiker. Fragt der eine: „Und, wie ist das Wetter bei euch?“ „Caps Lock.“ „Häh?“ „Na, shift ohne Ende…“