Was wünscht ihr euch für das nächste Animal Crossing?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was wünscht ihr euch für das nächste Animal Crossing?

      Welche Features und Funktionen wollt ihr im nächsten "Animal Crossing"-Ableger sehen? Was soll von den bestehen Teilen mitgenommen und verbessert werden? Was vermisst ihr in "New Leaf", dass es wieder geben soll?

      Das währen meine Wünsche:
      - Mehr Platz für Designs
      - Mehr Platz in den Schränken
      - Man soll auch Hosen/Röcke designen können
      - Man soll auch Accessoires/Kopfbedeckungen "aufmöbeln" lassen können
      - Flaschenpost
      - Sternbilder (dieses Mal aber mir Begrenzung, nicht zu überladen)
      - Mal soll selbst entscheiden, wo Bewohner ihre Häuser hinbauen
      - Häuser wie in HHD einrichten zu können
      - mehr Bauprojekte
    • - Transparente Designs!
      - Das feld vor einer Türe soll man mit designs belegen können, es sieht immer soo doof aus dass das nicht geht D:
      - Ich möchte mir auch aussuchen können, wohin die Nachbarn ziehen
      - Stadtprojekte für den strand
      - eigene Tasche fürs Werkzeug
      - Briefe auch ungelesen löschen können
      - Mehr items Bündeln können, wie die obstkörbe
      - Manche Items erscheinen in brauen tüten wenn man sie ablegt, ich möchte das nicht D:
      - dass man im Katalg wieder sehen kann wie viele Items von wie vielen man schon mal angegrabbelt hat
      - bewohnerfotos zum an die wand hängen
      - Ich möchte schönere Badebekleidung :o es muss nichtmals bikini usw sein, aber ein schöner badeanzug.. das wärs.. aber ich glaub das wirds nicht spielen :S
      - Ich fänds schön, wenn das schwimmen im meer irgendwie noch n anderen sinn bekäme als nur viecher ertauchen.. ausserdem wär das mega toll wenn es m winterzufriert (zum tauchen müsste man dann ein loch machen oder so <3
      - Das man mit dem sand am strand was tolles machen kann.. z.B etwas in fläschchen füllen und umfärben können.. oder wie mit den schneemännern.. dass man halt aus dem sand was machen kann,.. kleine buuuurgen oder sandkuuuchen hahaha

      hmm joa :o

    • - Die Bewohner dort hinplatzieren, wo man sie hinhaben möchte
      - Einrichten wie in HHD + die neuen Items, die es dort gibt
      - Einen Werkzeugkasten, wo man die Gießkanne etc verstauen kann und es keinen Inventarplatz mehr wegnimmt
      - Fotos von Melinda, Moritz und den anderen bekommen
      - Stadtverschönerungen für den Strand
      - Briefe ungelesen löschen können
      - Mehr Früchte <3
      - Aliens tauchen an einem bestimmten Tag im Monat in einer bestimmten Zeit auf, und du bekommst Items von ihnen :D
      - Mehr Platz für Designs
      - Einen Garten zu haben, wie in HHD~
      Sore wa chigau zo! >
      Avatar von KuroNekoKimi (Charakter bin ich selbst)/ Signatur von Enacchi
      Zeitmangel und Faulheit halten mich vom aktiv sein ab, halp. ;w;
    • Ich wünsche mir eine Bibliothek um mehr über die Welt von Animal Crossing erfahren zu können. So ähnlich wie bei Pokémon, wie bei denen die Welt erschaffen wurde.
      Vielleicht könnte man irgendwelche coole Berühmtheiten oder Erfinder miteinbringen. Und bei Glück besuchen sie einen, verschenken seltene Items und erzählen noch mehr über die Welt.
      Mich würde es zum Beispiel auch interessieren, woher die Menschen eigentlich kommen, weil sie immer die einzigen menschlichen Lebewesen in der Stadt sind. :)
    • Ich wünschte mir, dass bei den Stadtverschönerungsprojekten mehr geschieht. Bei einigen kleineren Projekten gibt es ja gute Beispiele, wie z.B. die Glocken, die man läuten kann oder die Fernostuhr, die zur vollen Stunde eine Aktion macht. Ähnlich könnten auch die anderen Projekte kleine Funktionen haben, wie z.B. dass man in den Brunnen Sternis werfen kann und dann irgendwas passiert, auf der Vogelscheuche könnten manchmal Vögel sitzen, z.B. um anzuzeigen, ob man einen Glückstag oder Pechtag hat, mal Tauben, mal Raben.
      Bei den großen Projekten, wie Leuchtturm, Mühle, Pyramide usw. müsste mehr passieren, wie zum Beispiel beim BUA oder Cafe, dass man hineingehen kann und darin was zu unternehmen wäre. Bei der Sphinx könnte was geheimnisvolles passieren, wenn man als Mumie oder Pharao verkleidet kommt... da gäbe es doch unendlich möglichkeiten.

      Dann müsste es noch mehr Auswahlmöglichkeiten für Bahnhof und Rathaus geben.

      Und die Tiere müssten mehr darauf eingehen, was man anzieht.
      Wenn ich z.B. ein Pflaster im Gesicht habe, erwähnen sie das manchmal. So sollten sie auch darauf eingehen, wenn ich spezielle Verkleidungen trage, wie z.B. als Kapitän, Matrose oder Pirat, als Ninja, Mumie oder Superheld. Da könnten sich doch witzige Dialoge draus ergeben... Dann wäre die Interaktion mit ihnen auch gleich interessanter und es würde mehr Spass machen, verschiedene Outfits auszuprobieren.
    • Dscho schrieb:

      Und die Tiere müssten mehr darauf eingehen, was man anzieht.
      Wenn ich z.B. ein Pflaster im Gesicht habe, erwähnen sie das manchmal. So sollten sie auch darauf eingehen, wenn ich spezielle Verkleidungen trage, wie z.B. als Kapitän, Matrose oder Pirat, als Ninja, Mumie oder Superheld. Da könnten sich doch witzige Dialoge draus ergeben... Dann wäre die Interaktion mit ihnen auch gleich interessanter und es würde mehr Spass machen, verschiedene Outfits auszuprobieren.
      Machen sie das nicht? Ich habe manchmal die Matrosenuniform mit dem passenden Rock an und da wurde ich auch schon gefragt ob ich heute an Bord gehe... Gut, richtig "eingehen" würde ich das zwar nicht nennen, aber ist dann genau so wie das mit dem Pflaster :^^:
    • Ich weiß, ich habe ja schon hier was geschrieben, aber mir sind gerade noch mehr Ideen gekommen.

      - Ich will einen Bäcker! Oder man soll Brötchen backen können, wie bei Pokémon in Herzhofen (War das diese Stadt? ... Also halt diese Knurpse.) Könnte eventuell zu einer Abklatsche von Pokémon oder Cooking Mama werden, wenn man meinen Wünschen folgt aber egal.
      - Mit einem Boot in die Stadt gebracht werden, wenn man neu anfängt. Und dieser hält an einem Hafen an! Und ich hatte immer so eine
      - Faszination für Häfen, weswegen ich das echt toll finden würde. Am Hafen könnte man bestimmte Souvenirs kaufen, die aber dafür teuer sind. Und eventuell eine spezielle Angel oder so.
      - Im Frühling soll Kofi sein Café draußen aufmachen.
      - Tom Nook soll in Rente gehen.
      - Törtel braucht einen Sohn
      - Bibliothek, aber das habe ich im voherigen Post erwähnt.

      Aufjedenfall bin ich auf den nächsten Animal Crossing Ableger gespannt! Selbst wenn die Punkte nicht dabei sind, freue ich mich immer, wenn etwas Neues dazu kommt!
      Außer bei Animal Crossing Amiibo Festival.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toast ()

    • Sina-chan schrieb:

      was ich auch richtig toll fände, ist wenn man so zu sagen die "geographische Lage" bestimmen könnte, sodass man eine Stadt mit Vulkanlandschaft, in der Wüste oder im Dschungel haben kann ^^
      Da denke ich komischerweise ans Reisen. Aber wie cool wäre es bitte, wenn man reisen könnte?

      Btw, da es ja ungefähr zur Animal Crossing App passt: Glaubt ihr, man wäre dann einfach ein normaler Bewohner und kein Bürgermeister? Also wirklich so ein Tierbewohner ohne Menschen und kann dann selber entscheiden, ob man umziehen will und sozusagen seine "Reise" fortsetzt. Wäre für mich aufjedenfall eine interessante Überlegung!
    • Da wir in der Vergangenheit mit dem Taxi, dem Bus und der Bahn gekommen sind, müsste man nun eigentlich mit dem Schiff oder dem Flugzeug ankommen.
      Also müsste es einen Hafen oder einen Flughafen in der Nähe doch geben :D
      Auch wenn viele Punkte davon schon genannt wurden, nenne ich sie dennoch nochmal, weil es dabei einfach meine Wünsche sind wie das neue AC aussehen sollte.. Also mein Traumspiel sieht so aus:

      Melinda ist wieder da
      Ich bin wieder Bürgermeister
      Melinda geht auch mal schlafen oder irgendwas XD
      Ballons lassen wieder Random Gegenstände fallen
      Es gibt wieder Flaschenpost
      Man kann sich aussuchen wo ein neuer Bewohner hinzieht-
      Bewohner geben einen den Auftrag ihr Haus umzugestalten
      Sein Haus einrichten geht so wie in HHD
      eine große offene Karte gibt es wieder
      Es geht mit dem Bus/Bahn in die Stadt wo dann Leute aus dem Internet rumstehen/laufen und man sich so trifft
      Designen von anderen Hutformen
      Hosen und Röcke sind designbar
      Es gibt Accessoirs wie Gürtel, Handtasche, Schmuck etc
      Man kann sich wieder am Anfang unter ein paar Städten eine aussuchen, hat aber auch die Wahl einen Editor zu verwenden um sich so seine Traumstadt einzurichten.
      Mehr hübsche Frisuren bitte
      Anfänglich ein Editor zum kreiren des eigenen Charakters

      Die Idee mit der Bäckerei fänd ich auch cool. Vielleicht wird das Cafe ja etwas erweitert und man kann da auch Gebäck bekommen!
      Mehr Sachen zum Essen wären eh mal irgendwie cool. Nur Früchte, Pilze und Bonbons.. ob das so lecker ist auf dauer..
      by Stray <3
    • Ich würde mir wünschen, daß man das Aussehen des eigenen Charakters selbst festlegen kann (wie in HHD) und es nicht von den Antworten auf irgendwelche Fragen abhängig ist. Außerdem fände ich es schön, wenn Einrichtungsgegenstände auch funktional wären und nicht nur Deko. Auch fände ich mehr Interaktion mit den Bewohnern nett. Wenn ein Besucher z.B. zu Besuch in mein Haus kommt, dann sollte er sich nicht nur eben die Zimmer ansehen, sondern sich auch mal mit mir an den Tisch oder auf's Sofa setzen, seinen Kaffee trinken, ein paar Sprüche von sich geben, und ich müßte dann anschließend auch das Geschirr in den Geschirrspüler räumen und ihn einschalten. Und wenn man z.B. einen Wasserspender oder eine Salatbar im Haus hat, wäre es schön, wenn der Besucher das auch mal benutzen würde. Funktionalität eben.
      Außerdem bin ich auch für deutlich mehr Platz in den Schränken. Ich habe in NL meinen Kellerraum schon vollgestellt, obwohl mir das die ganze Einrichtung im Keller zerstört, nur weil ich in den Schränken keinen Platz mehr habe. Zwei Teile stehen sogar schon in der Küche :( .
      Und ich bin für deutlich größere Zimmer. Ich hätte gerne noch das eine oder andere Teil in eines meiner Zimmer gestellt, aber es ging nicht mehr, weil entweder kein Platz mehr vorhanden oder die maximale Anzahl an Gegenständen bereits erreicht war.
      Es gibt 10 Arten von Menschen - die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen ...


      Vielen Dank an nartaina für das Bild!
    • Was ich mir noch überlegt habe, was ich ganz nett finde, wäre, wenn die ganzen Lädenbesitzer auch Häuser/Wonungen haben, vielleicht hinter der Einkaufsstraße. Und man kann sie wenn die Geschäfte geschlossen sind besuchen (oder wenn sie gerade nicht arbeiten, z.B. Peggy tagsüber, Pelly nachts) :3