Was wünscht ihr euch für das nächste Animal Crossing?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ich auf jeden Fall nicht machen werd sind diese Augen zu nehmen.

      Die sieht man inzwischen fast überall. Ob in ACNL oder Pocket Camp. Und mein Charakter in ACNL hat auch diese Augen. Irgendwann hat man sich sattgesehen.

      Vielleicht mehr Auswahl an Augen. Wenn man die Auswahl im Mii Maker sieht, warum nicht xD
      :tiefmutterchen: Willkommen in Viridian :blauveilchen:
      :Sabine: :Viktor: :Rudolf: :bea: :epona:
      :Bocki: :Philippa: :Nestor: :vivian: :felyne:




    • Das sind die beliebtesten Augen. Würde mich auch freuen, wenn man da mehr variieren kann. Also den Abstand voneinander, die Größe allgemein sowie die Pupillengröße oder auch so die Form mehr drehen etc.
    • So. neue wünsche. mal wieder.

      -Die möglichkeit, zeug im wasser zu platzieren. ich möchte keine 5 stunden dabei sitzen, einen hackeditior zu installieren.
      -mehr designtools. wie wäre es, eine statue, die auf dem festplatz anstatt des stadtbaumes steht, selbstzudesignen? oder noch besser, zeug wie brücken selbst zu designen?
      -etwas insel-ähnliches, was aber nicht die switch ist. also, auch mit online-modus und so. vielleicht ja die heimatstadt des protagonisten?
      -hungersystem.
      -fische, die wie der skorpion und spinnenviech.arachnophobie.exe funktionieren. zB ein schwertfisch, welcher, wenn der fangversuch missfällt, auf den charakter zuspringt.
      -keine tarantel mehr.
      -einen verbesserten chat, in dem man auch bilder, die man sich aus DEM HOFFENTLICH BALD ERHÄLTLICHEN switch internet browser runtergeladen hat, reinposten kann. ich will nämlich nicht
      "really?" in den chat schreiben sondern

      -einen rucksack.
      -eventuell tatoos oder ähnliches, welche man selbst designen kann?
      -neue mineralien. ich möchte meine möbel zu platin, titan und adamantit möbel aufmöbeln lassen!
      Sehr geehrte Leute, i bims, koopa. Comedy Gold, right? obwohl. jetzt macht der joke keinen sinn mehr. i bims war nur jugendwort des jahres 2017 und ich wollte mich darüber lustig machen. egal, anders.
      Sehr geehrte Leute, milch ist gift. ist Milch zwar nicht, aber hey. schön kontrovers.
    • - Hungersystem
      geniale Idee, ich muss sagen ich hab sogar schon mal sog getan als ob es sowas schon geben würde.

      - Sprachchat
      würde ich genial finden, wobei warum zum Teufel mit dem Handy? Dann doch bitte ein extra Headset oder direkt mit der Konsole beim 3ds in Pokemon geht das doch auch.
      Perspektiven sind Realitäten.
    • Einfach eine bessere größere Stadtkarte mit netten Gimmiks wie einst in den älteren Titeln...

      Darf ich vorstellen? Das ist die einsame leere blanke Stadt Musterhausen. Sie ist unbewohnt und leer, hat noch nicht mal einen Fluss. Aber auf dem ersten Blick ähnelt sie einer Karte aus New Leaf. Doch...warte!



      Musterhausen hat eine zusätzliche Ebene (wie in der GC oder Wii Fassung), die Stadt wirkt dadurch etwas höher und man ist nicht nur im flachen Land. In ganz seltenen Fällen könnte die Stadt auch 3 Ebenen haben (wie in der GC Fassung selten der Fall war)


      Oh! Der Liebling vieler Stadtliebhaber. Ein gespaltener Fluss! Würden wir nicht zu gerne auf einer eigenen kleinen Insel in der Stadt residieren (Gespaltene Flüsse die eine kleine Insel bilden gab es in ACWW und LgttC)?


      Der "seitliche" Strand könnte eventuell ganz wegfallen wie es in den älteren Spiele der Fall war...
      Aber irgendwie wirkt er dann wie eine ganz normale LgttC-Stadt.


      Mein Idealfall wäre einen Stadt dass aussieht wie der Beispiel mit dem gespaltenen Fluss und den seitliche Stränden. Eine schöne Kombi aus NL und den älteren Städten. Nur sollte sie größer ausfallen für den Platz.
      Ich hab die Fundgrube und Baum bewusst weggelassen.

      Am besten wäre es auch, wenn die Stadt noch in viele kleinere Sparten unterteilt wäre, in welchem Gebiet man reisen kann. Die Karte wo du wohnst, ist der Wohnviertel wo die Tiere und deine Figur residieren. Sie sieht aus wie eine ganz normale Karte, da wachsen auch Bäume wie sonst und die Bewohner laufen rum. Da würde nur der Baum fehlen.
      Die hat einen eigenen Platz, einen Festplatz.
      Wie in Pocketcamp kann man auch in einem Wald/Wiese gelangen wo einige Events stattfindet und sich die Tiere rumtoben. Mit Stadtverschönerungen kann man die Wiese auch gestalten.
      Das Bild aus dem zu einem anderen Gebiet gelangen kann sollte nicht statisch wie in PC sein, man kann direkt drauf zulaufen von dem Wohngebiet aus, so...als würde man von der NL Stadt zur Einkaufsmeile laufen...blah xD
      (Schnell in Eile getippt, muss gleich weg |D )
      :tiefmutterchen: Willkommen in Viridian :blauveilchen:
      :Sabine: :Viktor: :Rudolf: :bea: :epona:
      :Bocki: :Philippa: :Nestor: :vivian: :felyne:




    • als ich deine karten sah, merkte ich erst wie leer alles ist und den vorschlag mit dem wald finde ich richtig gut! es gibt keine richtigen wälder in animal crossing und so kleinere orte die verteilt noch zu finden wären, fände ich absolut super :D
      um diese weiteren gebiete auch interessanter zu machen, kann ich mir immernoch so gut rpg elemente vorstellen um zu erkunden und versteckte dinge zu finden!
      man arbeitet sich dann durch diese gebiete und kann immer wieder was neues entdecken. ich fände das unheimlich toll :D
    • ich will unbedingt (!!) Dass, wenn ein Bewohner die Stadt verlässt und irgendwann wieder zurückkommt (sei es durch ein amiibo oder weil er zufällig wo auszieht und man schon genug andere Bewohner gehen hat lassen) dass er sich dann erinnert!
      Dass er dann irgendwas sagt wie "ich freu mich, wieder hier zu sein, da hab ich mich einfach am wohlsten gefühlt" oder "jetzt hab ich alles in der Welt gesehn und möchte wieder zurück in den schönsten ort" oder "ohne dich war es einfach nicht das gleiche!" Oder irgendwas ähnlich kitschiges

      Nicht, dass es je eine Figur ist die gleich aussieht und einem dann nach 700 spielstunden und zig herzerwärmenden Briefen erklärt wie sie heisst und dass sie sixh freut dich kennen zu lernen und einem hilfreiche Tipps gibt, wie "in der Fundgrube kannst du Sachen verkaufen" : (

      Heartbreaking, liebe Dolly! Heartbreaking! Ich hatte mixh so gefreut, doh wieder zu kriegen, und dann warst du nur ein blöder Klon, es war einfach nie mehr das selbe : (


    • Ich wünsche mir, dass man endlich unbegrenzt Möbel sammeln kann, wie auch im AC Pocket Camp. Wenn ich mich recht erinnere, hat man in New Leaf nur eine begrenzte Anzahl an Möbel, die man im Inventar haben kann und noch einen Schrank, wo man glaub ich so 50 Stück noch lagern konnte.
      Meine Camper: :Apollo: :Konrad: :Matze: :Hasso: :Bienchen: :Martin: :Liliane: :Sophie:
    • Mit dem welcome amiibo update kann man nochmal MASSIV mehr zeug lagern (und im Museum kannst du ja auch noch Räume gestalten, aber so ideal zum Lagern sind sie halt nicht)

      Aber nachdem sicher sehr viel Möbel dazukommen, wird das System bestimmt (hoffentlich D:) überarbeitet


    • Es wäre halt unrealistisch wenn du 100000 Möbel mit dir rumtragen könntest.
      Eigentlich ist es schon seltsam genug dass irgendiwe 20 Klaviere in deine Tasche passen können.

      Man muss das schon irgendwie begrenzen damit man nicht einfach alles in seiner Tasche hortet, abgesehen davon dass es auch unübersichtlich werden würde.

      Koopario777 schrieb:

      einen verbesserten chat, in dem man auch bilder, die man sich aus DEM HOFFENTLICH BALD ERHÄLTLICHEN switch internet browser runtergeladen hat, reinposten kann.
      Ich mag die Idee übrigens vom Grundprinzip.
      Aber muss da zum Teil widersprechen.
      Man wird NIEMALS Bilder aus dem Internet ziehen können und in AC verschicken können.
      Das ist viel zu riskant, dass ungeeignetes Material an Leute verschickt werden könnte.
      Und es ist das Internet, wir wissen es würde 100% passieren.

      Allerdings mag ich die Bildidee trotzdem ganz gerne.
      Was mir dazu einfallen würde ist, dass man Ingame ein Fotoalbum bekommt und dort erstellte Screenshots gespeichert werden, sodass man quasi eine kleine Stadtchronik erstellen und den Fortschritt aufzeichnen kann.
      Und dieses Fotoalbum steht dann halt z.B im Rathaus oder im Museum und Besucher können sich dort die angesammelten Screenshots ansehen und schauen wie sich die Stadt verändert hat.
      Fände das viel cooler als am Baum zu sitzen und 20 Minuten lang Credits laufen zu lassen um zu sehen was passiert ist.

      by Toast <3
    • Was mir gerade einfällt: Die Switch hat ja keine "normale" Kamera, was glaubt ihr, wie könnte das die Designs beeinflussen?
      Das Feature mit den QR-Codes hat mir in NL und HHD sehr gut gefallen, missen möchte ich es definitiv nicht. Aber was wenn es noch eine spezielle Design-App für AC Switch geben würde, bei der man mit NFC Designs hoch- und runterladen kann? Dann könnte man ja auch Designs auf amiibo speichern und sie Freunden ausleihen (hat für die meisten Spieler keinen Nutzen, aber Nintendo steht ja auf sowas :D) Oder man handhabt das ohne NFC nur über das Internet. Ich wünsche mir ja auch schon lange, dass man mit Städten von Freundescode-Freunden auch passiv interagieren kann, wie cool wäre es da, wenn man sich Briefe mit Designs als Anhang schicken könnte?
    • ich vermute auch mal recht stark, dass sie das mit einer Handyapp machen werden, da diese ja QR Codes lesen können. Und das Smartphones ja gut mit der Switch gekoppelt werden können, sah man ja auch schon bei Pokémon mit Pokémon Go.


      Telefonieren zwei Informatiker. Fragt der eine: „Und, wie ist das Wetter bei euch?“ „Caps Lock.“ „Häh?“ „Na, shift ohne Ende…“