Blattbons ohne Echtgeld auszugeben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blattbons kosten Geld, aber das Spiel bietet Möglichkeiten welche zu verdienen ohne Geld ausgeben zu müssen.
    Blattbons sind neben Sternis eine weitere Währung im Spiel. Man kann sie im Spiel als In-App-Käufe erwerben. Die Preise wirken anfangs nicht viel, aber es kann sich nach einer Zeit anstauen und teuer werden.
    Es gibt aber auch diverse Aktionen, bei denen du Blattbons verdienen kannst, ohne Geld auszugeben.

    Fängst du neu mit dem Spiel an, bieten sich die Melinda-Jobs anfangs hervorragend, um an ein Paar Blattbons am Anfang zu gelangen. Viele die Aufgaben dauern zwar etwas, aber sind einfach lösbar.
    Diverse Aufgaben zu bestimmten Aktionen bieten ebenfalls Blattbons als Belohnung. Darunter zählen die Belohnungen zu Blumenevents indem du die Tierchen fängst oder Blumen erntest, die Bartholo-Belohnungen und diese beim Gyroiden-Schnitzeljagd.

    Eine andere Möglichkeit kostenlos an Belohungen zu kommen ist, wenn du im Level aufsteigst. Für jeden Levelaufstieg erhältst du 10 Blattbons.
    15 Blattbons kannst du in einer Woche verdienen, wenn du dich zum vorgegebenen Zeit täglich einloggst. Es umfängt immer eine komplette Woche, erst sind es 5, dann 10.

    Hat Nintendo ein Bug, der das Spiel negativ beeinflusst, beseitigt, kann es sein, dass du als Entschuldigung Blattbons erhältst. Auch nach größeren Wartungsarbeiten bekommst du Blattbons. Und manchmal gibt es Aktionen, wo du einfach von Nintendo Blattbons geschenkt bekommst.

    Außerdem bekommst du einmalig die Möglichkeit 50 Blattbons für MyNintendo-Platinpunkte einzutauschen.

    105 mal gelesen