Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Heute ist von 06:00 - 12:00 Uhr Rübentag! Schaut doch einfach bei Sigrid vorbei.

Von Sina-chan,

mynintendoscreenshot.JPG
Viele eurer "My Nintendo"-Goldpunkte verfallen, weil euch die 3DS-Inhalte nicht interessieren oder ihr vielleicht nur noch die Switch nutzt?
Ab heute könnte sich das ändern!

Schon vor ein paar Wochen gab Nintendo in den Sozialen Netzwerken bekannt, dass bald bei dem Kauf von Spielen und Zusatzinhalten (z.B DLCs) auch Goldpunkte des Kundentreuesystems eingesetzt werden können. Ein Goldpunkt entspricht hierbei einem Cent (EUR).
Kauft ihr ein Spiel oder Zusatzinhalt im eShop, erhaltet ihr 5% des Kaufpreises als Goldpunkte, selbiges gilt auch für WiiU- und 3DS-Spiele.
Kauft ihr eine Retailversion des Spiels, erhaltet ihr 1% des Kaufpreises. Hierbei ist zu beachtet, dass ihr für die Retailversionen nur Goldpunkte bekommen könnt, wenn ihr die Softwarekarte innerhalb von zwei Jahren nach dem Veröffentlichungsdatum registriert. Ihr könnt die Softwarekarten unter "Optionen" ("+"-Knopf) im Switch-Homemenü registrieren.
Man bekommt übrigens immer die Goldpunkte des Vollpreises, auch wenn das Spiel im Sale ist.
Die Punkte verfallen wie gehabt nach einem Jahr.

Was haltet ihr von dem neuen Guthabenprogramm? Werdet ihr mehr Spiele digital kaufen?