Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Sina-chan,

ANIMALCROSSINGNEWHORIZONS.png
Natürlich ließ sich die heutige Direct nicht lumpen, und zeigte uns neue Einblicke zu "Animal Crossing: New Horizons", welches am 20. März des nächsten Jahres erscheinen wird.


So wurde gezeigt, dass man, zusammen mit zwei tierischen Bewohnern mit einem Flugzeug die Insel erreichen wird, die Tom Nook im "Reif-für-die-Insel"-Paket zur Verfügung stellt.
Im Service-Center wird man sogleich von Timmy, Tommy und Tom Nook persönlich begrüßt. Sie überreichen dem Spieler ein Zelt, das man wo immer man möchte, wie z.B. bereits gesehen am Strand, aufschlagen kann. Ist das Zelt aufgestellt, bekommt ihr von Tom Nook euer NookPhone, welches unter anderem mit einer Foto-App, der App für Nook-Meilen, einer Crafting-Anleitungsapp und einer Design-App vorinstalliert kommt.



Einfache Anleitungen, wie die für das "Wackel"-Werkzeug sind bereits von Anfang an verfügbar, sie können mit Materialien gebastelt werden, die sich zu Genüge auf der Insel befinden. Mit diesen einfachen Werkzeugen lassen sich bessere Materialien sammel, mit denen dann wiederum bessere Werkzeuge und Möbel hergestellt werden können.
Wie bereits bekannt lassen sich Möbel innen und außen aufstellen.
Im Service-Center lassen sich auch Werkzeuge und Möbel kaufen, außerdem kann man dort auch Materialien, welche man nicht benötigt, verkaufen.
Neben den altbekannten Sterni, gibt es jetzt auch die "Nook-Meilen", welche wie ein Punktesystem funktionieren - erledigt man Aufgaben, die in der Nook-Meilen-App angezeigt werden, verdient man Meilen, die man gegen besondere Items oder Baupläne eintauschen kann.


Natürlich kann man seine Freizeit in ACNH wie üblich mit angeln, Insekten fangen, gärtnern verbringen. Neu ist z.B. der Sprungstab, mit dem man über den Fluss springen kann, falls gerade keine Brücke verfügbar ist (Brücken wird es weiterhin geben!). Auch das essen von Früchten, um für kurze Zeit stärker zu werden, ist neu. So lassen sich ausgewachsene Bäume im Handumdrehen ausgraben und an einer anderen Stelle wieder eingepflanzt werden.
Wie immer ist das spielen in Echtzeit mit den jeweiligen Jahreszeiten ein großes Feature, wie bereits in der Treehouse-Präsentation berichtet wurde kann man zum ersten mal auch in den Jahreszeiten der südlichen Hemisphäre spielen - Schnee im Sommer, Hitze im Winter.
Neu ist, dass nun Stürme an den Blättern der Bäume bemerkbar sind.
Der Multiplayer ist sowohl lokal mit einer oder mehreren Konsole, als auch online ein großen Feature. Bis zu acht Spieler können nun eine Insel besuchen, Features wie die Foto-App des NookPhones sind wie dafür geschaffen!


Natürlich gibt es noch weitere Dinge zu tun - all das und noch viel mehr wird uns ab dem 20.03.2019 in "Animal Crossing: New Horizons" für Nintendo geboten!


Wie fandet ihr den Trailer? Welche neuen Infos haben euch am besten gefallen und was hat euch am meisten überrascht?