Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Sina-chan,

MYBODYISREGGIE.png
Schockierende Nachricht für alle Nintendo-Fans:
Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America, tritt überraschend nach 13 Jahren Amtszeit am 15. April 2019 zurück. Er war vor allem durch seine coolen Sprüche, wie “My name is Reggie. I’m about kickin’ ass, I’m about takin’ names, and we’re about makin’ games.” ("Mein Name ist Reggie. Ich bin hier um Hintern zu versohlen, ich bin hier um Titel zu nehmen und wir sind hier um Spiele machen." , E3 2004) und das viel zelebrierte "My body is ready"-Meme, welches von der "Wii Fit"-E3-Konferenz 2007 stammte, unter Nintendo-Fans wie Gamern im Allgemeinen bekannt geworden.

Der 57-jährige "Reggienator" bedankte sich in einem kurzen Video-Statement für die unglaubliche und einmalige Unterstützung der Nintendo-Fans, die er im Laufe seiner Amtszeit als NoA-Präsident erleben durfte.
Er bestätigte auch, dass er sich nun zurück zieht, um mehr Zeit mit seiner Frau, seinen Kindern und seiner Familie verbringen zu können, ob er Nintendo komplett verlässt ist noch offen.


Seine Postion als Präsident wird er an Doug Bowser (kein Witz, er heißt wirklich so!) übergeben, welcher derzeit als Leiter von Nintendo of America Marketingabteilung beschäftigt ist. Dieser habe schon sehr gute Beziehungen zu Japan, welche ihn laut Reggie hervorragend für diese Stelle ausstatten.


Reggie, was auch immer du jetzt machst, wir hoffen, dass dein body ready ist!