Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Heute ist von 06:00 - 12:00 Uhr Rübentag! Schaut doch einfach bei Sigrid vorbei.

Von Sina-chan,

super-mario-maker-2.jpg
Kurzzusammenfassung der Super Mario Maker 2 Direct vom 16.05.2019:

  • Grundlagen:
    • Das Erstellen eines Levels in Super Mario Maker 2 ist ganz einfach: Wählt aus verschiedenen klassischen Elementen wie ?-Blöcken, Röhren, Münzen und Gumbas und platziert sie so wie es euch gefällt. Viele Elemente können dabei kombiniert werden, so kann man Gegner in Blöcken stecken oder es Münzen aus Röhren regnen lassen.
    • Level können im Baumodus jederzeit getestet und verändert werden. So könnt ihr sowohl die Umgebung wie Unter Wasser, Festung und Luftgaleere, als auch das Game-Thema, Super Mario Bros., Super Mario Bros. 3, Super Mario World und New Super Mario Bros. U beliebig verändern.
    • Gefällt euch ein Level, das ihr gebaut habt? Wenn ihr eine Nintendo Switch Online Mitgliedschaft besitzt, könnt ihr eure Level teilen und auch die Level von anderen spielen.
  • Neuigkeiten:
    • Abhänge: Verseht eure Level mit Abhängen und lasst Mario sie herunterrutschen! Es gibt sie in verschiedenen Steigungen.
    • Sonne: Die finster dreinblickende Sonne aus Super Mario Bros. 3 ist zurück! Sie folgt Mario auf Schritt und Tritt und schreckt nicht vor Angriffen zurück.
    • Schlangenblock: Zeichnet einen Weg in eurem Level und der Schlangenblock wird ihm folgen! Es gibt ihn in zwei verschiedenen Schnelligkeitsstufen.
    • EIN-/AUS-Schalter: Tauscht rote mit blauen Blöcken und entdeckt ungeahnte Möglichkeiten! Mit ihnen kann man auch die Richtung von Schienen und Förderbändern beeinflussen.
    • Wippe: Sie neigen sich nach Marios Gewicht, also ist Vorsicht geboten!
    • Kettengreifer: Diese flinken Klauen dienen als eine Art Liane, mit der sich sowohl Mario, als auch seine Gegner fortbewegen können.
    • Wasserpegel: Ihr könnt euch nicht zwischen Unter Wasser Level und Bodenlevel entscheiden? Kein Problem! Mit der Wasserpegelregulation lässt sich jedes Bodenlevel fluten, ihr könnt auch schwankende Wasserpegel einstellen. Je nach Umgebung könnt ihr auch Lava oder Gift fluten lassen.
    • Scrolling: Legt Winkel und Geschwindigkeit des Scrolling fest! Dies kann sogar im Level verändert werden.
    • Vertikale Level: Level müssen nicht immer von links nach rechts verlaufen, nun können sie auch von unten nach oben gebaut werden!
    • Scroll-Stop: Um das Scrolling im Level zu stoppen, baut eine durchgezogene Wand und platziert je vor und hinter der wand eine Röhre!
    • Riesen-Kugellwilli: Sie können in vier verschiedene Richtungen laufen und ihr könnt sie auch mit einer Zielsuchfunktion versehen.
    • Knochentrocken-Panzer: Tragt ihn, um über Lava zu gleiten! Ihr könnt euch sogar tot stellen und so kurz unverwundbar werden!
    • Große Münzen: Münzen im 10-, 30-, und 50-Format kann man nun ebenfalls im Spiel platzieren.
    • Geräusche: Neue Sound-Effekte wurden zu den bereits bestehenden hinzugefügt.
    • Zu zweit bauen: Gebt einem Mitspieler einen Joy-Con und baut lokal gemeinsam Level!
    • Zielbedingungen: Ihr könnt Level mit diversen Bedingungen versehen, um so die Abschluss etwas kniffliger zu gestalten, z.B. "besiege alle Gumbas" oder "Erreiche das Ziel als Feuer-Mario".
    • Weitere Neuerungen sind: Wirbelwinde, Eiszapfen, diagonale Förderbänder, rote (Feuer) Yoshis, Fallschirme, Bumm Bumm,
  • Abenteuermodus:
    • Im Storymodus müsst ihr Prinzessin Peach dabei helfen, ihr Schloss wieder aufzubauen. Um das zu bewerkstelligen müsst ihr Münzen in vorerstellten Leveln sammeln. Über 100 Level von Nintendo sollen helfen, alle Mechaniken des Spiels vorzustellen und zu inspirieren.
  • Umgebungen:
    • Neue Umgebungen wie Wüstenwelt, Schneewelt, Waldwelt und Himmelwelt wurden dem Spiel hinzugefügt und existieren in allen Stilen, selbst in denen, die diese Umgebungen nie hatten!
  • Mond:
    • Mit dem Mond und dem damit verbundenen Nachtmodus lassen sich ganz neue Erfahrungen erschaffen. Beispielsweise könnt ihr in der Oberwelt-Umgebung Gumbas schweben oder in der Himmelswelt die Schwerkraft ausstellen lassen. Auch können sich Items dem Nachtmodus anpassen.
  • 3D World:
    • Der 3D-World-Modus ist extra gestellt, da er sich grundlegend von den anderen Themen unterscheidet.
    • Katzen-Mario: Der Katzen-Mario ist zurück! Klettere an Wänden hoch oder springe mit den Krallen voran auf Gegner.
    • Glasröhren: Diese durchsichtigen Röhren können sowohl von Mario, als auch von Gegnern benutzt werden, daher ist Vorsicht geboten!
    • Holzkisten: Sie können auf Wasser und Lava(?!) schwimmen. Dadurch kann sich Mario Wege durch Bereiche bahnen, die ihm zuvor verwehrt blieben.
    • Warp-Box: Warp-Boxen bringen euch in Windeseile zu einem anderen Levelabschnitt, könnt danach aber nicht mehr zurück!
    • Stachelblock: Hier ist Timing gefragt! Wenn die Stacheln eingezogen sind, kann Mario darauf laufen, sobald sie die Stacheln ausfahren wird Mario verletzt. Er lässt sich auch mit dem EIN-/AUS-Schalter verbinden.
    • !-Block: Er lässt sich ausfahren wenn man dagegenspringt oder eine Stampfattacke auf ihm ausführt.
    • Blink-Block: Achtet auf den Rhytmus der Blöcke, es können die beide Farben auf einmal aktiviert sein!
    • Spur-Block: Zeichnet einen Weg und der Spur-Block wird ihm folgen! Die blaue Version bewegt sich erst, wenn Mario darauf springt.
    • Pilztrampolin: Springt auf diesen wabbeligen Blöcken höher als je zu vor! Je nach Farbe haben sie eine unterschiedliche Sprungkraft.
    • Kriech-Piranha: Sie dehnen sich in ihre Vorgegeben Richtung.
    • Hops-Maus: Diese niedlichen Nagetiere ahmen Marios Bewegungen nach, dies kann zu eurem Vorteil genutzt werden!
    • Koopa-Auto: Schmeiß' den Koopa aus seinem Auto und los gehts! Mit den Koopa-Auto könnt ihr durch die Level bis ans Ziel fahren.
    • Glutfisch: Lasst diesen feurigen Fisch durch eure Lava-Level schwimmen, um Mario den Weg zu versperren!
    • Pom Pop: Bumm Bumm's Ninja Schwester(?) kann sich verdoppeln! Wenn ihr sie besiegen wollt, müsst ihr die richtige Pom Pom finden.
    • Riesen-Kugelwilli: Sie können im 3D-World-Thema sogar in Richtung Bildschirm fliegen!
  • Online:
    • Im "Level aus aller Welt"-Modus könnt ihr eure Level teilen und Level anderer Spieler spielen.
    • Sucht ihr bestimmte Level, könnt ihr sie z.B. nach Spiel-Thema auswählen. Levelbauer können ihr Level je nach Spielweise taggen. So könnt ihr beispielsweise Rätsellevel im Super Mario Bros. 3 Design ganz einfach suchen.
    • Habt ihr ein Level gespielt, könnt ihr einen Kommentar hinterlassen.
    • Level, die ihr im "Level aus aller Welt"-Modus gefunden habt, könnt ihr auch herunterladen, um sie offline zu spielen.
    • Jeder Spieler hat ein Baumeisterprofil. Baut ihr Level oder erfüllt bestimmte Vorraussetzungen könnt ihr euch Baumeisterpunkte verdienen, die ihr für Mii-Kostüme in eurem Profil ausgeben könnt.
    • Wie auch in Super Mario Maker 1 gibt es auch wieder Endlos-Herrausforderungen, bei dem man eine endlose Anzahl an zufälligen Leveln vorgesetzt bekommt. Gefällt euch ein Level nicht könnt ihr es skippen.
  • Zusammen spielen:
    • Erstmalig in einem Mario Jump 'n Run bietet euch Super Mario Maker 2 einen Online-Multiplayer. Wählt aus Versus und Co-Op und spielt mit Leute aus aller Welt.
    • Spielt ihr im lokalen Multiplayer mit bis zu vier Nintendo Switch Systemen muss nur eines mit dem Internet verbunden sein, um miteinander spielen zu können.
    • Wenn ihr Level erstellen wollt, die sich an Multiplayer richten, könnt ihr diese entsprechend taggen.



Und nicht vergessen: Super Mario Maker erscheint am 28. Juni 2019, in normaler Version und Limited Edition mit 12-monatiger Nintendo Switch Online Mitgliedschaft. Bestellt ihr das Spiel im eShop oder beim Einzelhändler eures Vertrauens vor, erhaltet ihr einen exklusiven Touchpen.


Für Online Mitglieder gibt es außerdem eine neue Aktion: Nintendo Switch-Game-Coupons. Ladet euch zwei Vollpreisspiele, auch Vorbestellungen im eShop, herunter und spart 30,98€! Die Coupons sind ein Jahr nach dem Kauf gültig und müssen nicht gleichzeitig verwendet werden.