Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Sina-chan,

acnh.png
Lange, lange haben wir drauf gewartet. Haben alles ertragen, wurde für unsere Ungeduldigkeit beschimpft und beleidigt und heute während der diesjährigen E3-Präsentation von Nintendo ist es endlich soweit gewesen: Unser erster Blick auf "Animal Crossing: New Horizons"!



Die neue Stadt wird eine einsame Insel sein, auf der man mit einem Flugzeug anreist, Tom Nook hat dem Spieler wohl ein "Reif-für-die-Insel"-Paket spendiert (oder wohl eher: in Rechnung gestellt).

Natürlich wurde auch ein erster Blick auf die Ingame-Grafik geworfen. Zwar kennen wird Animal Crossing in HD schon, z.B. aus "Animal Crossing: Amiibo Festival", "Animal Crossing: Pocket Camp" und dem DLC für "Mario Kart 8 (Deluxe)", aber stilistisch hat sich einiges verändert. Alles wirkt viel plastischer, Dinge wie Blumen und auch die Haare des Spielers sind bei weitem mehr detaillierter als manche von uns gedacht haben.

Gameplaytechnisch wird wohl mehr auf crafting gesetzt, so kann man nun Laubbäume schütteln um Holz zu bekommen um sich beispielsweise eine "Wackelaxt" zu bauen. Macht auch Sinn, auf einer einsamen Insel wird sich wohl keine Supermarktkette befinden.
Außerdem lassen sich auch endlich wie in "Animal Crossing: Happy Home Designer" draußen Möbel platzieren, scheinbar auf der ganzen Insel.
Ein neues Werkzeug wurde auch kurz gezeigt: Eine Art "Hochsprungstab", mit dem man den Fluss überspringen kann, sollte keine Brücke in der Nähe sein.
Natürlich dürfen auch die Nachbarn nicht fehlen, auch wenn man auf einer einsamen Insel spielt. Sie interagieren in ganz neuen Arten und Weisen mit der Welt, setzen sich zum beispiel auch mal an das Flussufer.
Zudem scheint es keine Trampelpfade mehr zu geben, man streut sich seine Wege nun einfach selbst mit Erde (oder Sand?).
Außerdem erwähnt Nook am Schluss, dass ein Smartphone, das "Nook-Phone" nun auch zur Standardausrüstung gehört.
Und zu guter letzt: Multiplayer ist nun mit mindestens acht weiteren Spielern möglich!

Das Erscheinungsdatum wurde auch genannt: "Animal Crossing: New Horizons" erscheint am 20. März 2020!
Ja, es wurde verschoben, aber dafür haben wir diesen wundervollen kleinen Teaser bekommen. "Animal Crossing: New Horizons" wird außerdem während den Nintendo Treehouse Session gezeigt, wenn ihr mehr erfahren wollt halltet unbedingt Ausschau. Zusammenfassungen der ACNH-Treehouse-Sessions gibt es natürlich auch hier.



Wie fandet ihr den Teaser? Seit ihr schon voll überzeugt oder noch skeptisch?