Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Sina-chan,

CzdyBFSUUAApq_d.jpg
Vor ein paar Jahren kündigte Nintendo die Zusammenarbeit mit Universal Studios an, die Planung und Ausführung einer Nintendo-Themenwelt in den Universal Parks in Hollywood, Orlando und Osaka ermöglichte. Zwar gelangten immer wieder kleinere Informationen bzw Leaks an die Öffentlichkeit, am 11.09.2019 äußerte sich Universal Parks & Resorts CEO Tom Williams zu neuen offiziellen Informationen.

So wird es die "Super Nintendo World" in allen Universal Parks, außer Peking, geben und im laufe der nächsten Jahre eröffnet werden, beginnend mit Universal Studios Japan im Frühling 2020, perfekt zu den in Japan stattfindenden Olympischen Sommerspielen.
Genauere Daten zu den Eröffnungen in den USA wurden nicht genannt, Williams erwähnte nur, dass zwischen Planung und Eröffnung 5-6 Jahre liegen, wie weit der Prozess bereits fortgeschritten ist, ist allerdings nicht bekannt.
Die beiden Attraktionen der ersten Phase werden ein "Super Mario Kart"- und ein "Yoshi's Adventure"-Fahrgeschäft, beide seien eine Revolution auf dem Gebiet.
Außerdem bekommen Besucher ein elektronisches Armband, mit dem man Highscores speichern und mit Läden und Fahrgeschäften interagieren wird. Es wurde auch angedeutet, dass jene Interaktionen auf Nintendo-Konsolen übertragen und gespeichert werden können, man kann also durchaus mit einer kompatiblen App rechnen.


In Europa gibt es keinen Universal Park, der nähste von Deutschland aus ist der in Orlando, geplant ist ein neuer Park in Moskau für 2022.

Würdet ihr die Super Nintendo World besuchen? Welche Art von Fahrgeschäften und Attraktionen wünscht ihr euch?