#ThrowbackThursday - Photos with Animal Crossing

Am 18.10.2020 findet wieder das Modenschau Shooting statt! Meldet euch bei Interesse an!

Der 3DS hatte schon einige Besonderheiten. Neben dem namesgebendem regulierbaren 3D-Effekt kann man mit der Kamera des 3DS' auch Bilder mithilfe von AR (augmented Reality; erweiterte Realität) erzeugen.

Bekanntestes Beispiel sind die AR-Games, die auf dem 3DS vorinstalliert ist. Aber auch Animal Crossing ist dem AR nicht fremd.


Denn im August 2015 erschien "Photos with Animal Crossing" für den 3DS in Europa. Zunächst nur auf der Gamescom, auf der man sich am Nintendo-Stand die heißbegehrten AR-Karten mit Downloadcode holen konnte, aber später auch in Teilnehmenden Mc Donald's-Filialen konnte man sie die Software und drei verschiedene AR-Karten sichern.


latest?cb=20160830045059

(Solltet ihr die Software noch haben, die Karten aber nicht, könnt ihr dieses Bild ausdrucken!)



Mit den Karten und der Software kann man seine liebsten AC-NPCs in Pose setzen und diese fotografieren.

Zum modeln verfügbar stehen:

Melinda, Moritz, Rosina, Björn, Tom Nook, Nepp & Schlepp, Tina, Sina, Samthea, Olli, Gerd, Käpt'n, K.K und Schubert.


9t2c5kmp.jpg77zgtre8.jpgsnsttzos.jpg

Vielen Dank an San für die tollen Bilder! Der Mc Donald's bei mir in der Nähe hat bei sowas coolem nie mitgemacht...



Das ist schon die vorletzte Ausgabe des #ThrowbackThursday! Aber das bedeutet auch, dass es nur noch etwas über eine Woche dauert, bis wir "Animal Crossing:New Horizons" in den Händen halten!




Quellen:

Photos with Animal Crossing – Jetzt spezielle AR-Karten für tolle Fotos sichern!

Photos with Animal Crossing

Antworten 3

  • Ich hab mich letztens erst gefragt wie das eigentlich ging mit dem AR und animal crossing.


    Stimmt. Da gab's diese Karten theoretisch. :D

  • Kofi!!!!! :inlove::inlove::inlove:

    Sieht aus wie frisch zum Fenster hereingeflattert. Oooooooohhh!!

    Haha 1
  • Ich fand die ja ziemlich prima, weil man auch verschiedene Lichtsituationen und winkel einstellen konnte für die Figuren, womit sie dann eher mal in die Umgebung gepasst haben

    Aber die Foto Qualität von dem Gerät war einfach so wahnsinnig grottig :,D (was es mit den pixeligen Figuren eh zusammenpassen lässt.... aber trotzdem .... da war ich dann schon verwöhnt von einem smartphone)

  • Diskutiere mit!