Nintendo Direct mini Partner Showcase Juli 2020 Zusammenfassung

Nachdem sich seit Wochen bereits Gerüchte verbreiten hat nun Nintendo heute recht kurzfristig eine Nintendo Direct mini angekündigt.
Genauer gesagt eine neue Unterkategorie der Directs.
Einen Partner Showcase, indem sie Spiele von einigen Partnerentwicklern vorstellen.
In Zukunft können wir also wohl noch weitere Videos dieser Art erwarten.

Das heutige Video war nur ca. 10 Minuten lang, und hat sich primär auf bisher bekannte Spiele fokusiert, daher gibt es nicht so viel zu berichten.
Hier könnt ihr euch das Video anschauen



  • Das Crossover zwischen Crypt of the Necrodancer und The Legend of Zelda Cadence of Hyrule bekommt 3 kostenpflichtige DLC Pack
    ein Charakterpack, ein Musikpack und ein Storypack. Das Charakterpack mit 5 neuen Charakteren, unteranderem Impa, ist heute verfügbar.
    Der Rest folgt bis Oktober. Außerdem ist auch ein Season Pass ab heute verfügbar.
    Am 23. Oktober erscheint das Spiel außerdem physisch.
  • Der Online Multiplayer Shooter Rogue Company wurde kurz gezeigt, neue Infos zum Spiel sollen im Laufe des Tages auf Twitter folgen.
  • Ein neues WWE Spiel, WWE 2K Battlegrounds erscheint am 18. September. In dem Spiel wrestlen 4 Spieler gleichzeitig gegeneinander.
    Man kann es ab heute vorbestellen.
  • Zum Schluss gibt es noch ein paar interessante Ankündigungen von Atlus
    Das seit 2017 angekündigte SMT V hat endlich ein Erscheinungszeitraum. Das RPG soll 2021 erscheinen.
    Nebenbei wurde noch ein weiteres RPG von Atlus angekündigt. Neben SMT V wird im Frühjahr 2021 auch ein HD Remaster von SMT III Nocturne erscheinen.


Das war alles für heute.
Allerdings wurde in der Vorstellung nochmal erwähnt, dass im Laufe des Jahres weitere solcher Videos folgen sollen.

Was haltet ihr von den neuen Direct Format, und war bei den wenigen Ankündigungen etwas für euch dabei?


Quelle: Präsentation

Antworten 4

  • Ziemlich schade dass Nintendo sich immer weiter weg Distanziert von den guten alten Directs die mir persönlich damals sehr gefallen haben.


    Irgendwie finde ich die Directs immer ernüchternder.


    Nicht nur die SPiele die mich einfach kaum mehr ansprechen, was ja geschmackssache ist, die ganze Machart ist Lieblos geworden.


    Damals gab es zu den großen Spielen so kleine Rollenspiele quasi noch wo man erst erraten musste worum es sich handeln wird.


    (Beispiel Iwata und Co Puppen die sich in Fox etc verwandeln)

  • gute Präsentation, für mich persönlich war nicht wirklich was dabei, aber ich freue mich sehr für die Shin Megami Tensei Fans, die ja ewig auf was neues gewartet haben.

    Bin mal gespannt, ob und wann eine "normalgroße" Direct kommt oder ob sie dieses Jahr noch ein paar kleine über die Monate verteilen :)

  • Da ich unbedingt mal in SMT einsteigen will freu ich mich sehr über SMT III und SMT V

    Übrigens wurde in der japanischen Direct noch 2-3 andere Titel vorgestellt. z.B irgendwas mit Yokai Watch und Atelier Ryza 2

  • Beny, tu dir selbst einen Gefallen und fange nicht mit SMT Nocturne an! XD" Das Spiel ist schlimmer als Dark Souls. Ich hab das Original auf der PS2 und ich hab es bis heute nicht geschafft es annährend durch zu spielen.


    Aber bis auf die SMT-Sachen ist diesmal auch nichts für mich dabei, leider.

    Haha 1 Oh nein 1
  • Diskutiere mit!