Animal Crossing: New Horizons Manga erscheint nun auch auf deutsch

Wie wir bereits berichteten wurde der Animal-Crossing-Manga Animal Crossing New Horizons: Deserted Island Diary bereits letztes Jahr von VIZ Media für den englischsprachigen Raum lizenziert.


Nun gab der deutsche Manga-Verlag Tokyopop in seinem Herbst- und Winterprogramm bekannt, dass der Manga unter dem Titel Animal Crossing: New Horizons – Turbulente Inseltag auch auf deutsch erscheinen wird.

Der erste Band soll bereits im November erscheinen, Preis und Coverartwork sind noch nicht bekannt.


Eine japanische Leseprobe findet ihr *hier*.


Interessiert ihr euch für den Manga? Oder habt ihr ihn schon auf englisch?



Quellen:

Manga Passion

Bildquelle

Antworten 8

  • Sehr schön! :D Hab echt gehofft das sie den auch auf Deutsch raus bringen ^^
    wird gekauft C:

    Zustimmen 2
  • hab den ersten auf englisch und joar war schon ganz süß aber nicht so sehr dass ich den 2. Wollte oder den 1. Nochmal auf deutsch hole xD

  • Ja, sehr cool, ich dachte mir schon, dass der auch auf Deutsch kommt 😍 auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass ein anderer Verlag sich die Lizenz krallt... 🙃🙄

  • Um was geht es in dem Manga eigentlich? Also aus abbezahlen kann man ja keine Geschichte machen :think:



    Ja, sehr cool, ich dachte mir schon, dass der auch auf Deutsch kommt 😍 auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass ein anderer Verlag sich die Lizenz krallt... 🙃🙄

    Was ist an dem Verlag so schlimm? :question:

  • Um was geht es in dem Manga eigentlich? Also aus abbezahlen kann man ja keine Geschichte machen :think:

    Also man könnte wohl schon eine Geschichte machen, wo das Hauptziel das abbezahlen ist... und dann viele Nebengeschichten, wo eben Geld rein oder raus kommt... angeln könnte zu einer interessanten Geschichte werden... eventuell möchte ein Bewohner einen seltenen Fisch sehen, oder so?


    Ich denke aber auch, dass das so als übergreifendes Ziel einer AC-Geschichte eher weniger sinnvoll ist xD

  • Was ist an dem Verlag so schlimm? :question:

    Ich bin mal so frei und hau mal was zu TP raus.
    Ansich ist Tokyopop kein schlechter Verlag, die sind aber wie Egmont leider Profis darin reihen OOP (Out of Print) werden zu lassen.
    Besonders bei Reihen die noch Laufen.. als Beispiel "Magical Girl Site" ist vor kurzem beendet wurden mit Band 16.. wenn du den Band also im Laden gesehen hast und dir gedacht hast "Der sieht Interessant aus! Band 1 Kann man ja mal mitnehmen/Bestellen" NOPE kannst du vergessen.. da sind einige Bände einfach nicht mehr käuflich und werden auch nicht mehr gedruckt.
    Da durch findet man dann Natürlich gewisse reihen im Internet für hohe preise & so macht das Lesen & Sammeln von Manga definitiv weniger spaß.

    sonst kann ICH jetzt bei nichts anderem meckern was Tokyopop angeht.

    aber jeder Verlag hat halt seine Vor & Nachteile ^^

    Oh nein 2 Zustimmen 1
  • Einmal das, aber noch dazu kommt, dass einfach keine Kommunikation nach außen betrieben wird.

    • Light Novels (z.B. Overlord) werden aus dem englischen(!!) statt aus dem japanischen übersetzt, weil "Übersetzer fehlen" 🙄😠 Absolut ehrenlos, man übersetzt nicht aus einer Übersetzung. Das hat man vielleicht früher bei Videospielen gemacht *hust* deutsche OG-Übersetzung Link's Awakening *hust*, aber heutzutage geht sowas einfach nicht mehr 🤨🙄
    • Auf Zensur wird vor der Veröffentlichung nicht hingewiesen, ein nicht öffentliches Statement wird nur abgegeben, wenn es den Lesern auffällt (z.B. Fate/Zero) 😐 Die Zensur war in dem Fall gerechtfertigt, aber sowas muss bekannt gegeben werden. Andere Verläge geben sogar bekannt, wenn sie sich dazu entscheiden etwas *nicht* zu zensieren, falls die Frage aufkommt 😅👌

    Das muss nicht heißen, dass die Veröffentlichung von Animal Crossing furchbar wird, aber über Veröffentlichungen bei TP kann ich mich einfach nicht mehr so sehr freuen, wie bei anderen deutschsprachigen Verlägen... 😬

    Zustimmen 2 Knuddel 1
  • Oh, an das mit dem aus dem englischen Übersetzten erinnere ich mich, das hat man damals doch nur herausgefunden, weil beim Impressum stand "Übersetzt von" und nicht "aus dem japanischen von", oder?


    Naja, genug TP-Slander xD

    Dass ein Animal Crossing Manga ins deutsche übersetzt wird, wäre vor New Horizons undenkbar gewesen :)

    Zustimmen 1
  • Diskutiere mit!