Runde 24 - Der Raum

  • Ende der 24. Runde


    „Vielleicht bleibt ihr zwei besser hier und ich gehe zurück“, sprach das graue Monster. Der Wolf schaute es verwundert an, aber hatte dem nichts entgegen zu setzen, außerdem war es das ganze Hin und Her langsam Leid. „Dann halt eich hier mit unserem flauschigen Freund die Stellung.“
    Mit ein paar geschickten Sprüngen sauste das Monsterchen den Schreibtisch hinunter und trat aus der Tür.


    Der Flur war leer und ruhig. Fast schon beängstigend. „Lottl?“, flüsterte es, doch es erhielt keine Antwort.
    Es schob vorsichtig die Tür rechts von ihm auf und lugte in den Raum. Er war hell erleuchtet. An den Wänden standen Regale voller Bücher, der Boden war weiß und flauschig und in der Mitte stand ein großes blaues gemütliches Sofa. Es fühlte sich recht behaglich bei dem Anblick und sah sich ein wenig um.. Nanu?


    Plötzlich hörte es hinter sich eine Türe aufgehen und zwei Stimmen ertönten: „Roo! Wieso lässt du schon wieder überall Zeug rumfliegen!“. „Aber ich hab doch gar nichts gemacht!“. Völlig schockiert ließ das Monsterchen sich zu Boden plumpsen und beobachtete die Situation.
    „Na gut die zwei Plüschis im Garten gehen wohl auf das Konto der Katzen, aber wieso finde ich überall im Haus verteilt unsere neuen-gebrauchten Kuscheltiere?!“, meckerte die Frauenstimme. „Die sind bestimmt von alleine dahin gelaufen!“, erwiderte Roo. Toad rollte mit den Augen und sah schließlich das Monsterchen auf dem Boden liegen. „Ja wahrscheinlich sind sie alle vor der Waschmaschine im Keller geflohen..“, sie seufzte und hob das graue Monster hoch.
    .. An die nächsten 3 Stunden erinnerte sich das Monsterchen nicht mehr.


    Als es wieder zu sich kam, war ihm ganz schummerig. Es wollte sich gerade die Augen reiben, als es sich plötzlich auf dem blauen Sofa wieder fand. Aber noch irgendetwas war anders.. seine Arme.. diese Farbe hatte es schon ganz vergessen. In einem kräftigen grün strahlten ihm seine Arme und Beine entgegen.
    „Monsterchen? Bist du das?“, qietschte es ihn freudig von links an. Noch bevor es rüber schauen konnte wurde es sogleich umgeknuddelt. „Bärchi! Du zerdrückst das Monsterchen noch!“ maßregelte das Spinnchen von der Rückenlehne. Als es sich endlich aus der freudigen Umarmung des Bärchis lösen konnte schaute es sich um: Sie waren alle da.


    Das muntere Spinnchen ( @Anksunamun ) , der tapfere Teddy ( @tobias0704 ), das lilane Glücksbärchi ( @arcticannie ), der blinde Teddy ( @nartaina ), das lila Katzolottl ( @Sina-chan ), der graue Wolf ( @Asuda ) und schließlich das Häschen ( @Matzi ) mit seinem Möhrli.


    Gewonnen hat unser Monsterchen @Nessi, als der letzte Wolf!




    Vielen lieben Dank für eure Teilnahme ich hatte sehr viel Spaß und ich hoffe es hat euch auch gefallen :D.
    Und auch vielen lieben Dank an @San für das Bild <3 .

  • Mir hat die Runde super viel Spaß gemacht :D


    ursprünglich wollte ich nur spielen weil kaum wer angemeldet war und weil ich fand dass ihr als Leiter für meine Düsterwald negativ-stimmung nix könnt.


    Aber war eig von der ersten minute an sehr motiviert dabei :D ich mag so interaktives Zeug wie Räsel zwischendurch. Habt ihr suuuuper hinekommen :D auch die Geschichten <3 sehr toll :]


    und auch die anderen, danke für die dramafreie runde hehe :D war sehr angenehm so im kleinen aber doch recht aktiven kreis :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!