Was war heute nicht so toll?

  • Aktuell blöd in meinem bescheidenen leben ist, das ich zwei nette junge Ladys kennen gelernt hab, die einander schon kannten, und beide sagen mir über die jeweils andere irgendwelche Dinge ...


    Was sagen die erst über mich, zueinander? Haha ihr wisst eh, wer mit dir lästert, lästert über dich ;)


    Ne im ersnt, Warum sind Frauen so?


    Mal schauen, mit einer versteh ich mich etwas besser, da ist der Draht halt besser und hab gestern Mal mit ihr drüber geredet - Mal schauen ob das jetzt aufhört xD


    Jeder der sagt er lästert nicht lügt, aber in so einem Gespann ist das schon bissl ungut.

    In the darkest times the beast awakes inside.

    Einmal editiert, zuletzt von Nessi ()

  • Jeder der sagt er lästert nicht lügt

    Das ist nicht wahr. Lästern und mobben ist ein Zeichen der mit sich selbst Unzufriedenen, die andere kleiner machen müssen um selbst größer zu wirken. Vor allem intelligentere Leute vergeuden ihre Zeit nicht mit so einem Blödsinn, sondern konzentrieren und arbeiten stattdessen an sich selbst.

  • Grundsätzlich stimme ich zu. Lästern ist ein Zeichen von Schwäche.


    Ich finde es aber manchmal auch schwierig zu definieren, was genau nun lästern ist.


    Ich z.b rede definitiv auch mal schlecht über Leute.

    Wenn ich gefrustet bin z.b dann rege ich mich bei wem anderen über das Verhalten der Person auf.


    Das ist besser manchmal, als in dem Moment der Person zu sagen, was ich über sie denke, aber brauche das reden um ein Ventil ab zu lassen.


    Manch einer definiert das schon als lästern.


    Dann gibt es die Momente, wo man etwas was wer macht lustig findet und mit anderen hinter dem Rücken der Person lacht dann.


    Manchmal will man aber nur auch die Person nicht kränken und ihr sagen.. jau. Was du da sagst/machst macht dich total lächerlich XD


    Ich bin definitiv kein Gutmensch. Ich hab schon viel auch böse gelästert in der Vergangenheit.


    Man muss aber auch die richtige Person zum mit lästern haben XD


    Früher war ich definitiv gemeiner XD

  • Man sollte generell alle Leute meiden, die anscheinend Spaß daran haben über andere schlecht zu reden oder das oft tun.


    Wut ablassen, über jemanden schimpfen dagegen, sich über etwas wundern - ist durchaus einfach menschlich. Das hat einen akuten Grund.


    Lästern ist eine gemeine Angewohnheit und zeugt, wie schon erwähnt, aus eigener Unzufriedenheit. Wer glücklich ist, hat keine Zeit und Lust zu lästern.


    nartaina Das war nicht an dich gerichtet!

  • sehe ich wie du asuda und spricht mich persönlich auch nicht an, da ich bewusst in der Vergangenheit gesprochen habe.


    Ich hatte früher eine lästerschwester mit der ich viel über allerlei Dinge schlecht geredet habe.

    Tatsache ist sogar, dass man da so oft negativ redet, dass man selbst einen negativen Fokus bekommt.


    Man denkt so.. boah xy macht gar nichts im Job z.b und redet da mit wem ständig drüber.

    Man pushed sich gegenseitig etwas damit dass man allein nur alles macht.


    Heute bin ich älter und entspannter geworden XD


    Wen wer meint nichts zu machen.. bringt nichts mich da drüber aufzuregen. Ändert sich eh nichts haha


    Von diesem herablassenden lästern ala wie wer optisch ausschaut halte ich aber Abstand. Das habe ich noch nie getan und werde ich auch nicht.


    Ich sag ja. Wo definiert man lästern.

    Für mich sind es schon kleine Dinge.


    Und lästern ist, wenn man der Person das nicht auch ins Gesicht sagt.

    Bei mir weiß so gut wie jeder wie ich über ihn denke. Ich bin recht direkt.

    Daher ka ob man meins wirklich lästern nennt.. negativ reden über einen 3.


    Was war heute nicht so toll..


    Hmm ich War heute shoppen und die Apotheke da hatte zu . Ich schaff das einfach nicht so einen dummen qr Code zu bekommen XD

  • Meine aktuelle Arbeit mcht mich so langsam aber sicher so richtig krank.


    Ich bin IT-ler, der für jeden Kunden jeden Sch*** bauen darf. Unser aktuelles Projekt ist ganz kurz davor, "Beta" zu werden, dann schauen auch Tester des Kunden auf unser Produkt und probieren alles aus, ob es so funktioniert wie erwartet. So weit, so gut.


    Leider müssen wir dafür ein eigenes Testsystem hoch ziehen, und das versuchen wir seit zwei Wochen zum Laufe zu bringen, aber der Betrieb krieght es nicht auf die Reihe, eine Standardplatform mit Standardeinstellungen zum Laufen zu bringen. Wofür gibt es eigentlich einen Betrieb, wenn man ihm jede Standardeinstellung vorkauen muß? Ist doch deren Aufgabe, zu wissen, wie ihr eigenes System konfiguriert wird! (Wenn ich ein Auto kaufe, gehe ich doch auch davon aus, daß ein Autoschlüssel dabei ist.)


    Selbstverständlich sind alle Ansprechpartner auf Seite des Kunden gerade im Urlaub, krank, oder sonst wie abwesend. Unser eigener Experte für solche Themen ist seit einigen Wochen krank, so daß alles, was ich selbst nicht weiß, trotzdem wieder mal an mir hängen bleibt. Aus allen Richtungen gibt es Druck, das muß funktionieren, das hat zu funktionieren, das ist alternativlos. Das sind Probleme, die wir nicht zu verantworten haben, die am Ende aber trotzdem alle immer zuerst bei uns (d.h. aktuell bei mir) aufschlagen. Sinnbildlich ist das so, als ob Ihr in einem Haus den Innenausbau fertig machen müßt, aber jemand hat vergessen, Euch den Schlüssel zu geben - und in 3 Tagen steht der Möbellaster vor der Tür.


    Wegen diesem Sch*** kann ich nachts schon nicht mehr gut schlafen. Mein Chef sagt mir immer wieder, ich muß "nur" lernen, nach dem Feierabend solche Sachen zu ignorieren, aber so jemand bin ich nicht. Ich weiß, daß wir Verantwortung haben, und wenn uns absolut jeder ständig Stöcke zwischen die Beine wirft, kann ich nicht einfach den Stinkefinger zeigen.


    PS: Habe ich erwähnt, daß die Platform morgen ein größeres Update bekommt?

    Insel: Cocolint (Nordhalbkugel)

    Wettervorhersage: MeteoNook

    Einheimische Produkte: Äpfel, Rosen, Tulpen

    FC: SW-1395-9431-9418

  • Mein „lieber“ alter dauernörgelnder und mit sich selbst unzufriedener Nachbar beschimpfte meinen Milo als blödes Drecksvieh.


    Weil er mit seiner vergilbten Schrottkarre vom Smart vorbeigefahren ist und er dabei nur zweimal aufgebellt hat.


    Derselbige Nachbar, der sich auch immer beschwert wenn die Nachbarskinder im Garten spielen.


    Ich Trau mich schon gar nicht, nächstes Jahr meinen Zweithund zu holen.


    Junge, wenn er seine Ruhe haben will, soll er in die Berge ziehen. Wie Almöhi. Mit 2 Ziegen.


    Die Hunde bellen kaum, und in der Nachbarschaft leben mehrere Hunde. Ich glaub in der Straße sind’s 5.


    Er ist halt ein unzufriedener, verbitterter alter Boomer der mit sich selbst unzufrieden ist und stets in der Garage an seinen Rennauto bastelt, mit dem er vor 2 Jahren von der Kurve beim Stadtrennen geschleudert wurde //Schadenfreude

  • Joooa über lästern/schlecht reden usw hab ich nun auch noch mehr nachgedacht + mit der einen Person einfach gesprochen, was ich wahrnehme und was ich denke und ich glaube, es kam an - schauen wir mal, hatte eigentlich angenehme tage bis auf... komm ich gleich zu!


    Ich merke aber auch, dass ich viel gelassener wurde, mich regen dinge und leute nicht mehr auf, viele dinge sind mir einfach egal, ich hab keine zeit und lust mich an kleinigkeiten aufzuhängen und ich hab keine lust, meine schlechte laune auf andere zu übertragen (dinge/leute/situationen schlecht reden und meckern) usw...


    sonst..


    Meinem Hund gehts recht plötzlich viel schlechter, das gemeine daran is, dass wir vor kurzem erst beim tierarzt waren und darüber gesprochen haben, wie der momentane stand ist und es war weiterhin "okay", aber nun kam noch was anderes dazu, was sie sehr beeinträchtigt und allgemein,.. es ist einfach nur schlimm und so verdammt unfair was dieser hund mitmachen muss.


    ihr zustand hat sich im letzten Jahr schon sehr verschlechtert, in absprache mit den Tierärzten ging das aber noch, mir war immer wichtig, dass sie noch aktiv am leben teilnimmt, keine schmerzen hat,.. diese punkte sind nun nicht mehr gegeben, wobei, wer bin ich, dass ich über lebensqualität entscheide, aber, die mischung und die relation und so passt einfach nicht mehr.

    Wir haben im August erst Mamas Seelenhund beim sterben begleiten "dürfen" und ich habe mir so sehr für Nikita, aber sicher auch mehr für mich gewünscht, dass nicht ich es bin, die diese Entscheidung treffen muss

  • Uni hat heute wieder angefangen


    Sollen uns natürlich wieder die Literatur besorgen

    okay

    Gibt es an der Uni und kann man sich sogar downloaden


    Aber nicht, wenn der Bibliotheksausweis bzw. die Kennung abgelaufen ist


    Darüber wird man natürlich nicht benachrichtigt und man hat das Ablaufdatum nicht immer präsent vor Augen

    man merkt es dann einfach in solchen Momenten


    Muss die also erneuern lassen

    Hoffentlich geht das schnell und unkompliziert

  • Es verdirbt mir zwar nicht den Tag, aber ich rege mich gerade ein bißchen auf.

    Google hat mich unter 18 Jahre eingestuft. Um mein Alter zu beweisen, wollen sie meine Kreditkarte oder meinen Personalausweis sehen. Bei denen piepst es wohl! :what:


    Dann will ich mal erzählen, wie es weiter ging.

    Ich habe darüber nachgedacht, meinen Ausweis vor dem Fotografieren zu "schwärzen". Denn auch wenn ich schon vorsichtig mit dem Datenschutz bin, schätze ich, haben welche auch Berechtigungen auf meine Galerie, Dateien, usw. Da kann man keine Kontrolle haben. Dann wurde es mir zu blöd, denn am PC bin ich mehr wie 20 Jahre ohne Google - Account ausgekommen und mir fehlte nichts.


    Meine Gmailadressen habe ich durch eine andere Adresse ersetzt und wartete jetzt auf die Löschung.


    Kurz vor Ablauf der Frist, bekam ich eine Email, dass die Bestimmungen für meinen Account geändert worden. Ich habe nun wohl einen Account für Minderjährige.


    Vorgestern bekam ich nun eine weitere Email, weit nach Ablauf der Frist.

    "Ermöglichen Sie es uns, Ihre Identität gegebenenfalls prüfen zu können."


    Mit der Begründung, dass es zu meiner eigenen Sicherheit wäre.......

    Hört sich zumindest schon mal netter an, als mit Löschung zu drohen. ;)

    Meine Nachbarn:

    * :Klaus: * :Angela: * :Herbert: * :Katrin: * :Zara: *

    :Huschke: * :Manni: * :Tamara: * :carola: * :toby: *


    Weggezogene:

    *:Nathan: * :Konny: * :Anette: * :Konga: * :Wolli: *

    :Prinz: * :Trita: * :Daniel: *:Lupa:* :Selina: *


    Schlummeranschrift:

    DA-8252-8936-1258

  • Kikonia


    Ach herrje das ist wahrlich nervig und recht doof.

    Zwar freundlicher aber dennoch nervig :resignation:


    Also bisher war bei mir nichts oder nicht so vieles doof oder nicht so doof


    Habe meinen zweiten Tag im Museum

    Bin hier nun als studentische Hilfskraft beschäftigt

    Und bin alleine

    So richtig alleine

    Alle sind entweder krank oder habe frei oder sonst etwas


    Das ist insofern doof, dass ich manches dann nicht so oder nicht so direkt bearbeiten und lösen kann


    Ich kann ja schlecht etwas zusagen und dann geht es doch nicht


    Schade


    Aber die Leute sind sehr nett und ich konnte schon weitaus mehr machen, als ich gedacht habe

    Ich habe mich eben sogar an die Website Bearbeitung getraut

    Und scheinbar habe ich nicht die ganze Seite verfuscht und Schande übers Museum gebracht :laugh:


    Hoffentlich läuft es weiterhin so gut

  • ich konnte mir ein simples video auf youtube letztens nicht mehr anschauen weil ich bisher nie bei google mein alter verifiziert habe.

    Da war nichtmal was im video wo ich sage das wäre annähernd für erwachsene. Vllt hat wer geflucht kurz? Ka..


    Allerdings ging das auch mit meiner kreditkarte dann.



    Bei playstation im store muss man immer den ausweis eintippern.. nervig langsam.

    Kaufe daher immer die playstation store karten auf amazon per download dann XD



    Zu was war blöd heute..

    Hach so viel irgendwie.. aber wozu klagen.. es ändert doch nichts.. bin froh wenn ich Feierabend habe.. und morgen hab ich ja auch frei

  • Ich habe diese Nacht 3 1/2 Stunden geschlafen wenn es hochkommt.

    Musste meinen Mann Abends gegen halb zehn in die Notfallstation im Krankenhaus fahren.

    Das erste Krankenhaus haben wir aber wieder verlassen, weil die gute, etwas unfreundliche Dame meinte, dass wir noch sicher zwei bis drei Stunden warten müssten, bis wir nur schon in einem Behandlungszimmer sitzen würden.

    Schrecklich! Sowas nennt sich Notfallstation. Das Personal kann ja nix dafür aber dieses Krankenhaus ist leider dafür bekannt, dass es an allen Ecken Geld spart.

    Dann mussten wir eine gute halbe Stunde ins nächste Krankenhaus fahren. Dort wurden wir nach der Datenaufnahme gleich ins Behandlungszimmer gebracht, mein Mann wurde begutachtet, Blut abgenommen und dann meinten sie, man müsse ca. eine halbe Stunde auf das Blutbild warten. Die einzige (!!!) Notfallärztin kam dann zwar auch erst etwa eine Stunde später, da noch jemand dazwischen genäht werden musste, meinte, das soll gleich erledigt werden, da müsse man zum Glück nicht in den OP.

    Albe Stunde später waren wir dann wieder im Auto und konnten nach Hause fahren.

    Alles in allem hat das natürlich auch gedauert aber die waren definitiv speditiver und einiges freundlicher und zuvorkommender wie im ersten Krankenhaus.


    Man müsste meinen, dass genau diese Pandemie und alles drunherum aufgezeigt hätte, dass solche Dinge NICHT passieren dürfen.

    Leider ist Personalmangel im Krankehaus eine Realität die einfach traurig ist.

    Wie gesagt, das Personal kann NICHTS dafür. Da liegt es an der Politik, den Inhabern und wer sonst noch, hauptsache Profit!


    Mein Mann ist jetzt zum Glück auf dem Weg der Besserung. :inlove:

  • Notaufnahme bedeutet für mich irgendwie immer.. warten..


    Je nachdem was man hat, wird man halt nicht als Notfall eingestuft und darf dann stundenlang warten.


    Meine schwägerin ist vor 2 jahren Heiligabend in die Notaufnahme, weil sie schwanger war und blut auf der Toilette war. Da sie schon 1 Kind verloren hatte, war sie um so vorsichtiger.

    (Die haben im Krankenhaus dafür wohl die Augen nur gerollt, weil das absolut normal sein kann und erst wenn es mehr ist, bzw. Mit Schmerzen einher geht, gefährlich ist)

    Sie sind glaub 9.30 Uhr ins Krankenhaus und kamen dann 17 uhr wieder.

    Das Krankenhaus ist keine 30 min entfernt.


    Aber ja. Solange Krankenhäuser privatisiert bleiben und nur für profit leben

  • Im Fernsehen wird für alle denkbaren und nicht denkbaren Impfungen Angst -Werbung gemacht. Die gesamte Bevölkerung soll regelmäßig zur Vorsorge gehen. Totkranke müssen wochenlang / monatelang auf einen Termin warten. :cry:

    Geld regiert die Welt.

    Meine Nachbarn:

    * :Klaus: * :Angela: * :Herbert: * :Katrin: * :Zara: *

    :Huschke: * :Manni: * :Tamara: * :carola: * :toby: *


    Weggezogene:

    *:Nathan: * :Konny: * :Anette: * :Konga: * :Wolli: *

    :Prinz: * :Trita: * :Daniel: *:Lupa:* :Selina: *


    Schlummeranschrift:

    DA-8252-8936-1258

  • Hast du es auch in den soundeinstellungen als Standardgerät ausgewählt?

    Ist bestimmt ne doofe frage

    Der Sanrio-Item-Shop ist nun verfügbar!

    Klickt hier oder da oben um ihn zu besuchen!



    ▀██▀─▄███▄─▀██─██▀██▀▀█

    ─██─███─███─██─██─██▄█

    ─██─▀██▄██▀─▀█▄█▀─██▀█

    ▄██▄▄█▀▀▀─────▀──▄██▄▄█ by Sabi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!